welches Hausmittelchen wirkt abführend?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

warmer Pflaumensaft lässt Dich rennen.

Geht auch der Saft von eigekochten Pflaumen???

@oliboli68

Das wäre jetzt die Frage. Eingekochte Pflaumen sind ja stark gezuckert. Versuchen würde ichs trotzdem. Viel Erfolg!

Vielleicht die Ursache mit einem Arzt abklären - hast du schon länger probleme? abführend oder verdauungsfördernd? Leinsamen oder Müsli - bereits am Vortag einweichen in etwas Wasser und am nächsten Tag mit Naturjoghurt essen. wird etwas "schleimig" schmeckst du aber mit dem joghurt dann nicht. vorher auf nüchternen Magen ein lauwarmes Glas Wasser trinken. Allgemein Vollwerternährung/Balaststoff reich. unbedingt gleichzeitig viel Wasser trinken! Nicht komplett auf einmal die Ernährung umstellen, weil sonst das Gegenteil rauskommt. Bewegung - Sport betreiben! Gedünstete Nahrungsmittel - Gemüse, Obst sind leichter verdaulich als rohes. hoffe ich konnte dir was hilfreiches schreiben

Hab letztens nen Maßkrug voll Apfelschorle (mit firsch gepresstem Direktsaft) getrunken und hinterher ne große Portion Chili con Carne mit überaus VIELEN Kidneybohnen gegessen...Ich sag mal so...wenn das bei dir nicht wirkt hat dein Verdauungsapparat ein ernsthaftes Problem und du solltest dich umgehend einem Arzt vorstellen :-) (Ich war an dem Abend nur noch am rennen^^)

Sauerkraut oder Sauerkrautsaft,Naturjoghurt,Dörrpflaumen, frischer Apfelsaft,morgens auf nüchternen Magen ein Glas warmes Wasser

Eingelegte (Back-)pflaumen, Dörrpflaumen,

eingeweichte Trockenfeigen

Leinsamen in größerer Menge

Was möchtest Du wissen?