Welches gilt als aller stärkstes Antiallergikum?

5 Antworten

Hallo,
das stärkste Mittel gegen Allergien ist Dein Unterbewußtsein.
Warum reagierst Du allergisch? Auf was will Dich Dein Körper aufmerksam machen?
Wenn Du die Ursache Deiner Allergie herausfindest, kannst Du sie mit anderen Augen betrachten und beseitigen.
Überlege wann die Allergie zum ersten Mal aufgetreten ist und welches Ereignis vorangegangen ist.

Schön wäre es ja, wenn das gelänge. Das ist wie " Hänsel und Gretel ", ein Märchen !

@Tigerkater

Hast Du es schon ausprobiert? Wenn nicht, ist Dein Kommentar fehl am Platz.

@beman

Wo mein Kommentar angebracht ist oder nicht, überlasse gefälligst mir. Ich kann das sicher besser beurteilen. Und : So etwas kann man nicht ausprobieren. Das ist wie im Märchen, man glaubt daran oder nicht !!

@Tigerkater

Ach Tigerkater, zieh doch Deine Krallen wieder ein.
Ich habe gangnamschwein eine Antwort gegeben, die ihm vielleicht weiterhelfen kann. Wenn Du nicht an die Kraft Deines Unterbewußtseins glaubst, ist das Dein Problem und Du kannst es meinetwegen gerne behalten.
Eine Allergie hat immer einen Auslöser und wenn man den kennt und beseitigt, braucht der Körper nicht mehr mit einer Allergie darauf aufmerksam zu machen.
Materie ist das Ergebnis von Geist und das Innere spiegelt sich im Körper.

cortison.

alle andern sind etwa gleich stark. aber auch cortison wirkt nicht bei jedem.

übrigens gibts h1 und h2 blocker...

wenn du allergiker bist, wühl dich durchs netz...

tante wiki könnte dich ein ganzes stück dabei begleiten. gib einfach antihistaminika als suchwort ein.

Cortison (kein Hydro-Cortison) und TAVEGIL (Injektion oder Tablette).

auf milch/produkte dauerhaft verzichten, weil sie die meisten allergene enthalten

Cortison, gespritzt in hoher Dosis - aber starke Nebenwirkungen!

Was möchtest Du wissen?