Welches Fleisch-Produkt ( Hänchenbrust , Pute Rind Schwein etc ) hat am wenigsten Kalorien?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geflügel ist am magersten. Bei Fisch kommt es drauf an, Lachs zb hat relativ viel Kalorien. Da dann eher Weißfisch, wie zb Kabeljau

Hallo. in der Reihenfolge Hühnchen, Rind, Pute, Schwein.

Aber immer was man erwischt.

Geflügel hat am wenigsten Kalorien aber der Fisch ist trd auch gut vor allem wegen der gesunden fette die der Körper braucht  

Protein hat etwas über 4 kcal/g, d. h. es nimmt sich nicht viel zwischen diverse Fleischsorten, auf jeden Fall macht Geflügelfleisch am meisten dick und krank

Deine Logik ist grandios. 😂

@educare

Findest du eigentlich keine Deutschen, die deine kruden Thesen unterstützen? xD

@Omnivore14

ja, weil die Zeit der Denker und Philosophen in Deutschland schon lange vorbei ist, heutzutage gibt es zu viele die unfähig sind über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen, genauso wie du

@educare

heutzutage gibt es zu viele die unfähig sind über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen,

Zum Beispiel du.

@Omnivore14

genau, dich habe ich gemeint und das trifft zu, wenn du keine sachliche Antwort liefern kannst kommst du mit kindischen Rechtfertigungen

auf jeden Fall macht Geflügelfleisch am meisten dick und krank

Komisch, dass ich dünn und gesund bin.

Daher ist deine These auf jeden Fall falsch!

@Omnivore14

meine These ist falsch weil du dünn bist, was für eine grossartige Begründung, konnte nur von dir kommen

@educare

Tja...aber so widerlegt man nun mal im Handumdrehen solch krude Thesen, welche beginnen mit "auf jeden Fall"

@Omnivore14

du hast bisher nichts wiederlegt, nur deine unqualifizierten Antworten hingeschrieben

@educare

Ich habe widerlegt, dass Fleisch krank und dick macht. Denn ich und meine Freunde sind alle dünn und gesund.

@Omnivore14

du hast nichts wiederlegt, aber du und deine Freunde könnt eine Langzeitstudie beginnen und anschliessend die wissenschaftlichen Ergebnisse uns hier mitteilen

du willst ja immer wissenschaftliche Beweise sehen, also musst du sie auch liefern können, wenn du was beweisen/widerlegen willst, denn, leere Phrasen wie hier ("Ich habe widerlegt") sind unhaltbar und kindisch

@educare

Ich brauche gar nichts zu liefern, da DUUU es bist, der hier solch völlig abstruse Thesen aufgestellt hat, dass Fleisch krank und dick macht. Und das "in jedem Fall".

Also musst DUUU auch derjenige sein, der seine These beweisen muss!

Aber von dir ist man nichts weiter gewohnt außer völlig haltlose Thesen, immer die gleichen Phrasen und irgendwelche Youtube-Videos.

Wissenschaftlich arbeiten kannst du jedenfalls nicht!

(BG)

@Omnivore14

"Ich brauche gar nichts zu liefern"

das tust du sowieso nicht, weil du keine Kenntnisse über Nährstoffe und deren Auswirkungen hast

Deine Position ist nicht neu: du verlangst Beweise, wenn diese kommen sind sie alle schlecht, Beweise von dir kommen dann selbstverständlich nicht, weil du keine hast.

Auf welchen Planeten lebst du eigentlich?

Es geht ja auch darum, was noch im Fleisch ist, z. B. Fett. Je magerer das Fleisch desto besser

Geflügel hat relativ wenig Fett. Fisch ist aber auch eine gute Wahl.

Was möchtest Du wissen?