Welches Alternativ Medikament anstatt RamiLich 5mg?

1 Antwort

Forscher haben herausgefunden, dass der Verzehr von Produkten mit einem hohen Flavonoid-Gehalt zu einer Entspannung der Blutgefäße führt und den Stickstoffmonoxid-Spiegel im Blut erhöht. Bei Stickstoffmonoxid handelt es sich um ein Molekül, das für die Entspannung der Blutgefäße verantwortlich ist. Können sich die Blutgefäße nicht mehr richtig entspannen, kann dies zu erhöhtem Blutdruck und Herzerkrankungen führen. Flavonoide sind in vielen Obst- und Gemüsesorten enthalten. Man kann sekundäre Pflanzenstoffe, zu denen die Flavonoide zählen, auch in konzentrierter Form - z.B. enthalten in Taxifolin Lärchenextrakt - zu sich nehmen. Das hat den Vorteil, unabhängig von der Verfügbarkeit frischen Obstes und Gemüses, dem Körper diese wertvollen Pflanzenstoffe in ausreichender Menge zuführen zu können. Bewegung, Sport sowie eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährungrunden runden die Maßnahmen zur Senkung des Blutdrucks auf natürlichem Wege ab. Nebenwirkungen sollten dann eigentlich der Vergangenheit angehören.

Was möchtest Du wissen?