Welcher elektrische Rasierer ist bei sensibler Haut zu empfehlen?

5 Antworten

Ich habe mir am Samstag 25.04.15 ein Philips PT860/16 gekauft, die ersten versuche enden immer so. vorher nass Rasiert, oder mit ein Billig elektro- Rasierer von Aldi. Aber der Rasierer reißt unten die Haut auf. Mache ich was Falsch? Habe nicht feste gedrückt, und mit kreisende Bewegung Rasiert.

 - (Gesundheit, Beauty, Haut)

Hallo, seit Jahren benutze ich nur Elektrorasierer von Panasonic. Im Gegensatz zu Braun, Philips &Co funktionieren die Geräte nicht mit einem rotierenden Scherkopf sondern mit einem Linearmotor. Die durch dieses Prinzip erreichbaren Schnittgeschwindigkeiten sorgen für eine schonende, schnelle und reizarme Rasur. Viele Leute raten zu Salben oder Rasierwassern nach der Rasur. Die Inhaltsstoffe dieser Produkte können Allergien und Hautreizungen auslösen. Ich empfehle daher ein Hautöl mir Aloe Vera. Das zieht schneller ein und versorgt die Haut noch mit Nährstoffen

Remington mit 3 Scherköpfen. Nach 1 -2 Wochen hat sich die Haut darauf eingespielt und hast keine rote Stellen mehr.After Shave nit vergess.

Philipps - darauf schwört mein Mann nach jahrelangem Suchen und Probieren.... Wenn´s ganz schlimm ist, vielleicht mit einem "cool skin" - Rasierer anfangen (brauch er inzwischen nicht mehr). Gute Ergebnisse und je nach Gerät lässt sich ggf. auch die Stärke einstellen, mit der die Scherköpfe rasieren.

Das Problem ist, daß du vielleicht bis zu 4 Wochen für die Umstellung auf ein anderes Rasiersystem benötigst. Schau mal, obe gerade einer der großen Hersteller so eine Testaktion laufen hat. Die bieten fast einmal im Jahr an ein Gerät bei nicht Zufriedenheit nach 4 Wochen zurück zugeben. Der Philips hat auf jeden Fall den Vorteil, daß er gründlicher und trotzdem sanft ausrasiert. Jeder Mann hat Wirbel im Bart, die man natürlich bei kurzen Barthaaren nicht sieht. Und darum ist das Dreikopf-System als eines mit Scherblättern. Remington wird von den Männern, die eh schon empfindliche Haut haben als sehr scharf empfunden. Eine gute Hautpflege ist gerade bei empfindlicher Haut sehr wichtig. Da holst du dir am besten RAt bei einer Kosmetikerin. Vielleicht probierst du noch aus, ob du besser nach dem oder vor dem Duschen rasierst. Rasierwasser kann Alkohohl enthalten und die Haut furchtbar reizen. Lass dich da beraten.

Genau so ist es, habe auch lange probiert und durch das Testangebot von Philips nun endlich den richtigen Rasierer gefunden.

Was möchtest Du wissen?