Welcher Blutdruck ist höher: 117/88 oder 136/80?

3 Antworten

Der erste Blutdruck ist hoch, der zweite genauso. Die Frage welcher höher ist, sollte danach beantwortet werden zu welchem Zweck das interessant ist. Sowohl der systolische als auch der diastolische Wert haben ihren Sinn und sind wichtig für den Organismus.  Geht es bspw. um eine Gefäßerkrankung oder doch um die Durchblutung der Koronaartieren?
Allerdings liegen beide RR im Normalbereich. Beides gäbe mir (primär) keinen Grund zur Sorge..

Ich habe 2 Experimente gemacht. Einmal wurde nichts gemacht und beim zweiten Mal hat der Proband theorietisch Adrenalin ausgeschüttet. Um herauszufinden, ob das Adrenalin den Blutdruck erhöht hat, muss ich welchen Wert nehmen?

Ich würde sagen 136/80 ist höher. Ich gehe nach dem systolischen Wert.

Wieso würden Sie nach dem systolischen Wert gehen und nicht nach dem unteren Wert?

@Loveafter8

Gute Frage... ich hab das irgendwann so übernommen, dass der obere Wert wichtiger ist, weil es meist um diesen Wert geht.

Meist sind die Drücke nämlich zwischen 200/100, 150/100, 120/80 - der systolische Wert unterscheidet sich einfach meist mehr.... während der diastolische Wert meist nur zwischen 60 und 100 schwankt, schwankt der andere Wert oft zwischen 100  und 200. Ein größerer Abstand. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der obere Wert wichtiger ist... doch ich hab jetzt gerade keinen Link, der das belegt.

136/80

Was möchtest Du wissen?