Welchen Teppichreiniger gegen Milben nehmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

teppichreiniger-sprays und -schaum sind die reinsten chemie-bomben. da du diese mittel nicht mehr zu 100% aus dem teppich entfernst, belasten diese dann auch die raumluft. du solltest dir für 20 € einen waschsauger mieten und den teppich von den milben auswaschen oder eine professionelle fachfirma damit beauftragen. um die tägliche belastung durch hausstaubmilben effektiv zu minimieren solltest du zuerst mal deine matratze reinigen, denn dort drin (und nicht im teppichboden !) sitzen die meisten milben. hausstaubmilben ernähren sich von abgestorbenen hautschuppen und bevorzugen als lebensraum ein feucht-warmes klima: also nicht im teppichboden sondern hauptsächlich in matratzen und bettdecken und kopfkissen sitzen die viecher, die auch dort ihren allergieauslösenden kot loswerden. hier hilft nur: regelmßiges waschen der bett-textilien und reinigen der matratze.

danke :-)

Kannst du vergessen, denn die Milben sind sofort wieder da. Teppichboden raus und Laminat verlegt, dann hast du weitgehend Ruhe mit den Viechern.

Kann ich nicht, ist ein gemietetes Zimmer...

Was möchtest Du wissen?