Welche Tabletten eignen sich zum abnehmen?

23 Antworten

Oft verschätzt man sich aber auch mit dem, was man tatsächlich zu sich nimmt und was man glaubt, zu sich zu nehmen. Denn das, was man mal eben so nebenbei isst oder trinkt, vergisst man ganz schnell. Die handvoll Erdnüsse, hier ein Gummibärchen, da ein halber Keks, mal eine Scheibe Käse zwischendurch etc. Was machst Du denn für Sport, wie lange und wie oft? Die Gefahr bei den Tabletten ist doch oft, dass man denkt, ok, jetzt habe ich Tabletten nun kann ich auch wieder jede Menge essen oder mich weniger bewegen, dann nehme ich eben eine Tablette mehr. Aber ein Umlernen des falchen Essverhaltens und damit eine dauerhafte Gewichtsreduktion erfolgt durch Tabletten nicht. Ich persönlich halte nichts davon. Schreibe doch erst mal auf, was Deine Bewegung angeht (wirklich alle Minuten am Tag) und dann was Du isst und trinkst. Ohne zu mogeln ohne etwas zu vergessen.

Keine Tabletten helfen da wirklich. Vernünftige Ernährung, vielleicht mal etwas mehr als nur ausreichende Bewegung sondern mal ins Schwitzen kommen durch Sport und es sollte klappen. Denk daran, du hast Jahre gebraucht um die Pfunde draufzukriegen, da verschwinden sie nicht in ein paar Tagen.

ich versuch`s auch...allerdings mit "Verstand",d.h.:Ich will!!!einfach keinen grooooßen Hunger mehr haben,und ich nehme trotzdem Süßes zu mir -in Form von Kellogs pro plus Flakes,die ich mit Müsli "matsche"...Damit hämge ich gemütlich ober einem Buch(zur Zeit der Name der Rode...) und esse immer ein kleines Bisschen.....Das gibt mir das Gefühl "genug gegessen zu haben"...und ich brauche nicht ständig zwischendurch essen.Wenn aber eine "Gier" kommt...kaue ich ein Stück "extra dickes Schwarzbrot-was ich offenliegen lasse damit es etwas trocken wird..." und finde das reicht!Es reicht auch ,ab und an seitlich in den Spiegel zu schauen....das beflügelt zum "Bremsen"...

"grüner Teller" - (abnehmen, Tabletten)

bevor du dir überhaupt etwas teures wie tabletten, sogenannte super abnehmtees und soweiter anschaffst, schaff dir eine spardose an, mache fdh und alles geld, was du durch nicht gekaufte (und nicht gegessene) lebensmittel sparst, tust du in die spardose. wenn du dann schön, normal, gesund abgenommen hast, leistest du dir vom gesparten entweder eine superklamotte für deinen erschlankte figur oder spendierst dir ein wellness-wochenende. das halte ich für die beste methode lg

Zitat: "...weniger esse, viel trinke..."

Was trinkst du denn? Viele machen den Fehler, dass sie kalorienhaltige Getränke wie Cola, Fruchtsaft oder Ähnliches trinken.

Ich habe, außer in sehr unglaubwürdigen Werbespots, noch keinen Menschen kennengelernt, der mit Hilfe von Tabletten dauerhaft abgenommen hat. Meiner Meinung nach ist das nur Geldmacherei und möglicherweise sogar schädlich.

Was möchtest Du wissen?