Welche Stoffe sind luftdurchlässig?

4 Antworten

Such mal im Sportgeschäft, da gibt es die ganze Sportmode mit atmungsaktiven neuen Materialen. Grundsätzlich sind auch atmungsaktiv alle Naturstoffe (Wolle, Leinen, Seide), auch Viskose... Aber auch Baumwolle, die auch Feuchtigkeit aufsaugt. Wenn zu viel Schweißbildung Dein Problem ist, dann versuch wirklich mal Leinen oder Sportkleidung. Nur muss man dabei aufpassen, dass man nicht mieft, bei der Sportkleidung. Trockener bleibt man definitiv.

Ich würde erst mal ärztlich abklären lassen, warum Du so stark schwitzt. Denn egal, was Du trägst, das schwitzen kommt ja aus Deinem Körper (Bluthochdruck, Diabetes, Wecheljahre...)Atmungsaktiv sind Hemden aus Baumwolle, Viskose, Leinen, Seide. Aber auch neue Chemiefasern sind atmungsaktiv. Kein Spitzensportler zieht mehr Kleidung aus Baumwolle an. Baumwolle hat den Nachteil, sie saugt Schweiß auf, es ist feucht und der Schwitzfleck wird sichtbar und wenn er trocknet, wird er weiß und riecht.

Habe mal gelesen Microfaser soll sehr gut sein wird ja auch für Sportkleidung verwendet!

Hier wurden Hemden getestet:

Liebhaber reiner Baumwolle haben weniger Auswahl. Nur zwei Hemden im Test kommen ohne Ausrüstung daher: van Laack Reno und Hess natur. Auffällig: Beide sind praktisch schadstofffrei. Sie enthalten kein Formaldehyd. Und sie punkten beim Tragekomfort: Reine Baumwolle ohne Kunstharz leitet Schweiß besonders gut ab. So kommt der Vorstand im van Laack-Hemd nicht ins Schwitzen. Wählt er Hess natur, trägt er sogar Bio-Baumwolle auf der Haut. Nachteil beider Hemden: Sie müssen aufwändig gebügelt werden. Besond

ers lange dauert das beim Hemd von Hess. Mindestens neun Minuten möchte die Bio-Baumwolle mit einem heißen Eisen verwöhnt werden, sonst reagiert sie äußerst zerknittert.

Ohne Bügeln geht es nicht

Noch schneller geht das Bügeln bei „bügelfreien“ Hemden. Hier reichen drei bis vier Minuten. Bestes Hemd in der Kategorie bügelfrei: Walbusch London für 60 Euro. Ganz ohne Bügeleisen kommen aber auch bügelfreie Hemden nicht in Form. Beim Waschen lösen sich immer ein paar Fasern aus dem Stoff, die das Hemd rau aussehen lassen. Die bügelfreie oder bügelleichte Ausrüstung beschleunigt das Bügeln jedoch. Ausrüstung heißt: Die Hersteller behandeln die Baumwolle mit Kunstharz, Flüssigammoniak und ähnlichem mehr. Das behandelte Gewebe kommt nach der Wäsche besser in Form. Acht von zehn Businesshemden werden heute entsprechend ausgerüstet.

http://www.test.de/themen/bildung-soziales/test/-Herrenhemden/1435684/1435684/1442262/

Was möchtest Du wissen?