Welche Sportarten fördern die Konzentrationsfähigkeit von Kindern?

5 Antworten

Asiatische Kampfsportarten oder Schach (ja, das gilt auch als Sport) sind da sicher gut geeignet. Im Prinzip eignet sich dazu aber jede Sportart. Denn in jeder Sportart muss man Regeln beherrschen, körperlich Leistung bringen, auf den Trainer oder Mitspieler achten.

Jonglieren - da lernt da Kind sich zu konzentrieren und mehrere Bewegungen gleichzeitig zu machen. Wird bei vielen Therapien eingesetzt und hilft auch nachweislich bei Lernstörungen.

Bogenschießen,Ballsport je nach Lust und Laune, Aqua aerobic...eigendlich alles wo man sich bei der Bewegung konzentrienemu0... Schach ist sicherlich was zum Konzentrieren aber eher weniger sportlich...oft gehören Auspower und Konzentration zusammen...spreche als ADHSler aus eigener Erfahrung

Kampfsport wie Teakwondo hilft ind er Schnelligkeit, er wird vielleicht selbstbewussetr, etc., und er hilft bei der Konzentration.Das beste daran ist auch, dass er dann mehr Selbstvertaruen bekommt, und du dir keine Sorgen mehr machen musst, ob er vielleicht entfuehrt werden koennte, etc, wenn er sich gut verteidigen kann.

Eigentlich alle. Die Kinder toben sich aus und lernen sich während des Sports auf die Aufgabe zu konzentrieren. Da ist es wurscht welche. Hauptsache sie machen es gerne.

Was möchtest Du wissen?