Welche Spiele eignen sich bei Demenz?

5 Antworten

Einfache Spiele von früher, die im Langzeitgedächtnis gespeichert sind haben eher Chancen. Erinnerungen aus früheren Zeiten sind durchaus noch abrufbar, nicht aber, was in den letzten Stunden oder Tagen und Wochen passiert ist. Gut, wenn die alten Leute jemand haben, der sie besucht, besonders dann, wenn sie z. B. im Heim oder Krankenhaus sein müssen und sie nicht verstehen wo sie sind, da sie es vergessen haben. Finde ich super, woodpecker, dass Du Deine Oma besuchst!

Hallo, Demenzerkrankte verlieren im laufe ihrer Erkrankung auch die Fähigkeit, die einfachsten Regeln zu behalten und auch umzusetzten, deshalb reagieren sie dann sehr oft gereitzt. Sie hören aber gerne Musik oder lassen sich etwas vorlesen, einfache Spiele mit abgespeckten Regeln sind hier besonders hilfreich, Mensch ärgere dich nicht, oder Mau Mau, aber auch Wäsche falten oder Servieten zusammenlegen ist der Renner.

Einfache Spiele, die sie schon immer kannte: Mensch Ärgere Dich Nicht!

Genau richtig. Und dann die schönen großen Spiele aus Holz. Die findet man auch in vielen Einrichtungen für psych. Kranke.

du kannst mit ihr z.B ein memory spielen und weil es bei dir ein verwandter ist kannst du gut alte bilder für das memory verwenden.es sind erlebnisse mit erinnerungswert die sie sicherlich noch in erinnerung hat.vieleicht hast du oder jemand anderes ein geeignetes memory thema für vier fremde senioren die an demenz erkrankt sind,brauche es für meine abschlussprüfung.

Bei uns in der Einrichtung, wird mit den Demenzkranken Menschen oft Tabu gespielt (Betreuer liest die Karten vor und Bewohner errät den Begriff) Ich habe mal mit einer Bewohnerin gespielt, sie hat zweimal gewürfelt und die Zahlen dann zusammengezählt. Mensch ärgere dich nicht wäre auch gut, oder Dame.

Es kommt aber drauf an wieweit bei deiner Oma die Demenz vortgeschritten ist. Oder was sie früher immer gerne gespielt hat, das kann sie wahrscheinlich jetzt noch. Da werden Erinnerungen wachgerufen, das ist auch ein sehr gutes Gesprächsthema. Bei uns war ein dementer Herr, der früher Mechaniker für Panzer war, der Betreuer und er haben mit Panzern gespielt, ich war überrascht, was er dann alles darüber gewusst hat, er ist richtig aufgeblüht.

Opa mit Demenz , Oma am Ende,ich am Ende , Alle am ende!?

Erstmals mein Opa hat Demenz....Im Moment liegt er bei Pflegestufe 3! Ich weiß noch als er mir vorgelesen hat aber diese zeiten sind vorbei ich finde es schon richtig schlimm das er nicht mehr weiß das ich seine Enkeltochter bin aber das er meine Oma angreift und sie schlägt ist ja noch schlimmer. Ich darf meinen Opa auch nicht mehr sehen weil die gefahr besteht das er mir an den Kragen geht und das nur weil er seine Tabletten nicht mehr nimmt. Diese Tabletten sind dafür da das er nicht so ausflippt und so , meine Oma versucht zwar ihm sie zugeben aber er wehrt sich und meine Oma ist ihm deutlich unterlegen! Andauernd hat er Durchfall oder macht sich in die Hose . Meine Oma meint sie hätte kein Geld für ein Altersheim oder einen Pfleger...Doch letztens wurde es so schlimm das mein Opa in die Phychatrie musste weil er meine Oma verletzt hatte ....Meine Oma ist jetzt stark depressiv weil ihr Opa leid tut sie wirft sich vor das sie lieber nicht die polizei gerufen hätte und er jetzt weiter bei ihr leben könnte...Ich frage mich auch was ein Demenz Erkrankter in der Phychatrie macht!Er kann ja nichts dafür und in der Phychatrie wird sich ja auch nicht um ihn richtig gekümmert! Natürlich will ich nicht das er zu meiner Oma zurück kommt weil ich angst um meine Oma hab aber ich will auch nicht das er in der Klappse verreckt;-( Und heute aben wir einen Anruf bekommen und müssen jetzt warscheinlich 300 Euro im Monat Pflege kosten bezahlen weil unsere Oma nicht alles bezahlen kann .( Ist zwar nicht so schlimm aber...)Unsere Tante hat im Monat 8000 Euro sie selber verdient aber nur 600 euro deshalb muss sie nichts bezahlen weil die achten ja da nicht auf denn Mann von meiner Tante . Die haben soviel Geld und müssen nichts bezahlen weil die so geizig sind sowas ist richtig scheiße von meiner Tante weil die leben ja in saus und braus aber bezahlen nix für meinen opa und an uns bleibt es kleben (also das höhrt sich jetzt so an als wären wir mausearm aber soo arm sind wir auch nicht)Meine Fragen:Wie kann es meiner Oma wieder besser gehen? Wie kann ich meine Tante dazu bringen das sie meine Oma mit unterstützt?und wie geht es mir besser?(weil ich bin auch sehr traurig was aus meinem Opa geworden ist!)

LG Mila

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?