Welche Schmerzsalbe ist bei Gelenkschmerzen am Arm schnell wirksam und langfristig hilfreich?

5 Antworten

ich halte garnichts von schmerzsalben. das ist nur geschmiere und bringt nichts. nimm vorübergehend schmerzmittel und wenn es nicht besser wird geh zum arzt, ist vielleicht ein tennisarm. ist langwierig und schmerzhaft, kann man aber behandeln

schmerzsalben heißen so, weil sie nur den schmerz lindern, nicht aber die ursache. das sollte man bedenken. dennoch bin ich mit dem GELASTIN Gelenk-Gel sehr zufrieden. findet man bei der Firma ATRO ProVita im Online-Shop.

Von wegen Voltaren. Das.ist der letzte Blödsinn. Kytta-Salbe ist richtig gut. Morgens, mittags und abends auftragen und nach ca. 5 Tagen ist es weg. Wenn nicht dann dauert das noch länger aber kann auch sein, dass du einfach zum Hausartzt oder zum Krankenhaus fahren musst. Aber trotzdem wünsche ich dir “Gute Besserung“ und vertraue mir mit der Salbe. Ich benutze die auch immer und es hilft. MFG layla lorissen

hört sich irgendwie nach entzündung der schleimbeutel an. habe ich auch hin und wieder. mir hilft dagegen ganz gut das GELASTIN Gelenk-Gel von der Firma AtroProVita. zusätzlich würde ich mal 1 bis zwei wochen den arm auskurieren, bevor ich ihn wieder belasten würde.

Also Voltaren wirkt gut, aber du solltest mal die Ursache ergründen lassen und dagegen was unternehmen, am Besten beim Hausarzt - Chirurgen - Orthopäden! LG araian

Was möchtest Du wissen?