Welche Salbe soll ich bei Knieschmerzen verwenden?

14 Antworten

meiner erfahrung u selbst praktischer anwendung, hilft topfen (quark). auf einem leinentuch streichen u auf das knie auflegen. u 20 minuten den fuß ausgestreckt sofern möglich, sich hin legen. der quark sollte aus dem kühlschrank sein. nach der anwendung diese quarkbandage in eine plasticktüte geben u in den kühlschrank. sollte der quark schon etwas trocken geworden sein, mit wasser besprengen.man kann dise bandage mehmals verwenden. bis der quark wirklich unansehnlich geworden ist. diese anwendung wird bei uns auch auf der rehabilitation station gemacht.

gute besserung. lg. anne

Wenn es "nur" Abnützung der Bänder, Arthr. ist, also weder gröbere Prellung noch Bruch (der diese Antwort "nicht bei Bruch" gegeben hat, kennt sich offensichtlich nicht aus, ein Bruch im Kniebreich verursacht nicht nur höllische Schmerzen, man ist auch bewegungsunfähig) - also sehr hilfreich ist die Moor-Einreibung von Dr. Ehrlich aus Bad Wurzach im Allgäu. Findest Du auf seiner Site: www.gesundkatalog.de sogar zum Anfordern von Mustern. Kann die Salbe nur empfehlen! silverman

wenn's ne Prellung ist dann Dolobene oder Voltaren. Wirds nicht besser zum Doc und röntgen lasen.

Bei einer leichten Prellung würde ich Traumeel nehmen ist eine Homöopathische Salbe, kann auch als Salbenverband angelegt werden. Zusätzlich würde ich Enzyme einnehmen (Wobenzym, oder Bromelain (http://www.bromelain.de/) Aber wenn´s nicht besser wird nach ner Woche würde ich doch lieber zum Doc gehen.

Also Voltaren und Mobilat helfen sehr gut, sie wirken auch entzündungshemmend und sind leicht betäubend!

Was möchtest Du wissen?