Welche Risiken gibt es, wenn eine Zyste geplatzt ist?

5 Antworten

Aber bei meiner schwester wurde auch ne zyste entdeckt und immer wieder kam die und die ärzte haben dann heraus gestellt das dass krebs ist also sind das eher nicht zwei paar schuhe und man sollte sich richtig untersuchen lassen auch ob das eine art Krebs ist

also bei mir war auch die Zyste in der Nähe der Gebärmutter geplatzt und da wurde ich weil es niht anders ging mit KKH-WAgen und Notdienst in Krankenhaus gebrahct, musste Operiert werden, aber mit Krebs hat das eigentlich nichts zu tun. Einfach nur regelmäßige Kontrollen beim Arzt sollten dennoch sein, weil sowas wohl doch immer wieder auftreten kann. Viel Glück!

Zysten können auch vom Körper separierte Parasiten enthalten.

Zyste und Krebs sind erstmal zwei paar Schuhe. Normale Zysten entarten per Definition nicht. Es gibt allerdings auch zystische Tumoren, insbesondere im Bereich der Eierstöcke. Dem Rat deines Arztes würde ich grundsätzlich mehr trauen, als dem was "andere Leute" so erzählen.

Zysten sind mit Plasma gefüllte "Beutel,gefärlich werden sie wenn sie sich stark vergrößern und um den eigenen stiel drehen!eine Zyste kann sich aber auch durch eine hormonbehandlung,oder wenn sie klein ist,von selbst zurück bilden.eine Vorstufe zu Krebs ist sie in den meisten Fällen nicht!

Was möchtest Du wissen?