Welche Risiken gibt es bei einer Brustvergrößerung und wie wahrscheinlich sind sie?

5 Antworten

ne den üblichen allgeinen Op-Risiken, wie Blutungen, nicht mehr aus der Narkose aufzuwachen, bei der Op zu sterben, Wundinfektionen nach der Op, die die Brust verunstalten oder zu Abnahme zwingen, kann es im speziellen auch zu nicht proportionaler Verteilung der Silikoneinlagen, zur Verutschungen, unschöner Narben, usw kommen. Wie hoch die jeweilige Wahrscheinlichkeit ist, kannst du in den Medizinstatistiken nachlesen. Zu vernachlässigen sind die Wahrscheinlichkeiten nicht, da recht häufig Komplikationen auftreten. Deshalb sollte man sich vor jeder Op genaustens überlegen, ob man diese Risiken ohne Grund eingehen möchte

Hallo!

Ich habe vor kurzem eine neue Methode im Internet gefunden ... ein Arzt in Wien (http://ddrheinrich.com/de/behandlungen/brustvergroesserung-stammzellen/) führt Brustvergrößerungen mit Stammzellen durch. Ich habe leider keine persönlichen Erfahrungswerte, aber es hört sich nach einer guten Altrnative zur Silikonmethode an.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte! :)

LG

Hallo Supersonja,

um das Thema abzurunden ist die Information vielleicht wichtig, dass man die Risiken einer Brustoperation absichern kann. Also egal ob Kapselfibrose oder Platzen des Implantats etc. Wenn was schiefgeht, dann gibt es Geld von der Versicherung bzw. die bezahlen die Nachoperation und die neuen Implantate. Info: www.bodysure.de Die haben dort auch eine Partnerarztsuche bei denen man noch 10% vom OP-Preis sparen kann. Da das Ganze kostet zwar einmalig 300 €, aber bei einer Nach-Op kommen ja auch ganz schnell ein paar Tausender zusammen.

Viel Glück

Elke

Hallo, wie zahnfee schon berichtet ha: asymetrisches Ergebnis, Bottoming Out, Double Bubble, Rotation Verrutschen der Implantate - die skannst du als Risiko vermindern, wenn du dir einen erfahrenen Arzt aussuchts, der viel schon operiert hat und weisst genau, wie ein Iplantat unter Brustmuskelk gesetzt wird - damit es nicht wandert im Körper und das du keine 2 bückel (double bubble bekommst - weil brustwarze nideriger liegt als das implantat.

Probleme bei der Narbenheilung, Wundheilungsstörungen, Sensibilitäts-Einschränkungen - lassen sich nei egal welchem top arzt völlig ausschliessen, egal ob DE oder CZ arzt.genauso wie sogenannte Kapselfibrose - tritt sehr selten auf, aber es heisst nur, dass dein körper das Implantat nicht angenommen hat und stösst es ab, hier muss das implantat einfach wieder raus.

Verlust der Stillfähigkeit - dies hast du bei Brustvergrösserung gar nicht, da die brustwarze in der regel nicht versetzt wird (dies nur der Fall bei bruststraffung oder brustverklienerung)

Einen guten Arzt für brustvergrösserungen in Prag ist Dr.Bouda: dr-bouda.cz - probiwr bei dem termin zu bekommen, wenn du so weit bist.

Dann geht doch mal in die Klinik und lasst euch so ein Informationsblatt geben da steht alles drin aber ich persönlich würde es mir gründlich überlegen

Was möchtest Du wissen?