welche natürliche Potenzmittel sind zu empfehlen?

5 Antworten

Tomatensaft wirkt da wahre Wunder....hätte das nicht gedacht, weil es so unbekannt ist. Täglich einen halben Liter und nach etwa einer Woche gehts ab...du wirst staunen ab der Wirkung...seither habe ich morgens und bei entsprechender Gelegenheit eine schon fast schmerzhafte Erek...

So pauschal wäre überhaupt nichts zu empfehlen.

Es wäre zu klären, ob eine physische Störung vorliegt, oder die Ursache woanders liegt. Stress den man sich selbst macht oder ausgesetzt fühlt könnten z. B. genauso ursächlich sein.

Solange das nicht geklärt ist, sollte man auch nichts in sich "hineinstopfen". Die "Beweislage" bei natürlichen Potenzmitteln (und nicht nur dort) ist im übrigen ziemlich dürftig. Aber da Glaube ja Berge versetzen soll, sollte man der Empfehlung eines Arztes erst einmal trauen ...

Zum Thema habe ich meine eigenen Erfahrungen gemacht, die bestimmt nicht immer positiv waren und anderen Fragestellern vielleicht im Bezug auf das Thema Potenz helfen können.

Angefangen habe ich vor Jahren, da auch bei mir langsam der Verfall spürbar war, mit den chemischen Produkten Vi agra u Ci alis. Gewirkt haben die mehr oder weniger gut. Soll heissen, gewirkt auf den Körper ja, aber ich bekam kaum noch Luft wegen der trockenen Schleimhäute (was bei manchen Praktiken sehr unangenehm werden kann für den Unterlegenen )-: ), hatte manchmal solche Kopfschmerzen, dass ich auf alles Lust hatte, nur nicht mehr auf Sex, und mir war der Preis i.H.v. 12-15Euro pro Tablette einfach zu hoch. Dann bin ich Vollpfosten auf verlockende Spam Mails reingefallen, die vergleichbare Wirkung versprachen, Genannt wurden die Dinger Generikas. Beim ersten Bestellversuch kam gar nichts an! Beim zweiten Versuch (mittlerweile hatte ich im Netz gesucht) bekam ich Pillen in schlecht gemachten gefälschten Vi agra Verpackungen. Nach Einnahme geschah erst gar nichts. Innerhalb einer knappen Stunde hatte ich derartige Kopfschmerzen, dass ich zum Arzt musste. Nebenbei sah ich noch Sternchen. Fühlte mich einfach schlecht, und das hielt mal eben ein ganzes Wochenende an. Gewirkt wie sie sollten hatten sie nebenher bemerkt gar nicht. Nachdem ich ein bisschen recherchiert hatte, wurde meine Wut riesengross, denn ich hatte höchstwahrscheinlich einen der 90% Banditen erwischt, die ausschliesslich Kopien aus Fernost verbimmeln und sich eine goldene Nase damit verdienen, indem sie notleidenden (bzw. hoffenden) Menschen alle Wunder dieser Welt versprechen. Dass es empfindliche Strafen - auch für mich - hätte nach sich ziehen können, habe ich erst später erfahren. Was für ein dickes Fell müssen diese (sorry) Schwei...e haben, wenn sie nicht nur mit der Gesundheit möglicher Kunden spielen, sondern auch noch mit der Justiz. Hoffentlich ist da bald ein Mittel gegen gefunden, denn was die machen, kann bei gewissen Personenkreisen bis hin zur Gefahr des eigenen Lebens führen. Gelandet und glücklich bin ich mittlerweile mit den pflanzlichen Potenzmitteln. Tongkat Ali, Muira Puama und Tribulus Terrestris sind hervorragende pflanzliche Testosteronlieferanten, was ich nicht nur beim Sex, sondern auch beim Sport erheblich verspüre. Und die anderen enthaltenen Stoffe sorgen für mentale Gier (anders kann ich es nicht nennen), die kaum zu bremsen ist. Damit meine ich wirklich, dass nach dem ersten Mal noch lange nicht Schluss ist. Die Wirkung sorgt bei mir für eine bessere Erektion als bei den chemischen üblichen Verdächtigen. Bekommt man/n sogar eine potenzgarantie de drauf. Und die Nebenwirkungen sind annähernd null. Ich muss halt öfter Wasser lassen, das wars. Wirkt wirklich und hat all meine Hoffnungen bei weitem übertroffen. dexster vital hatte ich vorher versucht, aber abgesehen von einer nicht gerade prickelnden Wirkung musste ich kurz darauf auch noch erfahren, dass es bereits wieder verboten wurde. Daher immer erstmal das Gutachten ansehen! Ergo: Pflanzlich kann ich nur empfehlen. Aber zum Arzt solltet ihr vorher immer gehen, da es Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten geben kann.

Eiweiß ist so ziemlich das wirkungsvollste. Also ganz normal über die Nahrung aufgenommen wie z.B. in Meeresfrüchten.

Aber allzuviel würde ich mir nicht davon versprechen.

Was möchtest Du wissen?