Welche Möglichkeiten - wenn mir kein HNO Arzt helfen kann?

4 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann nur ein Paukenerguss sein. Wenn der nicht von selber weggeht, muss man ihn absaugen. Dazu muss ein Schlitz ins Trommelfell gemacht werden. Das ist echt kein Vergnügen, aber da musst du durch.

SciFantasyFan 
Beitragsersteller
 01.08.2021, 12:33

Hauptsache ich hör wieder besser :) Nur konnte da kein HNO etwas finden, vielleicht kam der Paukenerguss irgendwie in die Zwischenkammer vom Amboss oder Hammer.

Gavenola  01.08.2021, 12:38
@SciFantasyFan

Zur Not müsste man ein CT machen. Den Erguss kann man so nicht sehen, nur durch indirekte Symptome erkennen.

SciFantasyFan 
Beitragsersteller
 01.08.2021, 12:40
@Gavenola

Oh wow, danke für den Tipp. Werde ich im Kopf behalten und den HNO Ärzten sagen.

Eine Tubenventilationsstörung könnte dahinterstecken.

Hole dir eine Zweitmeinung eines anderen HNO Arztes ein.

SciFantasyFan 
Beitragsersteller
 01.08.2021, 13:42

Werde ich machen ;) danke für den Tipp.

Hier kann dich keiner untersuchen. Also weiter einen vernünftigen Arzt suchen

SciFantasyFan 
Beitragsersteller
 01.08.2021, 12:13

Ich will keine Untersuchung, sondern einen Rat.

slimShady93  01.08.2021, 12:14
@SciFantasyFan

Den hast du ja schon bekommen. Wünsche auf jeden Fall gute Besserung!

SciFantasyFan 
Beitragsersteller
 01.08.2021, 12:16
@slimShady93

Kein guter Rat jedenfalls. Und danke. (Falls das zu ner Streitdiskussion wird, werde ich nicht mehr antworten)

Mal in eine Gemeinschaftspraxis oder Klinik gehen und sich das mehrere Ärzte ansehen lassen.

SciFantasyFan 
Beitragsersteller
 01.08.2021, 12:18

Kann ich machen. Wenn dort mehrere Leute sind, gibt es vielleicht auch mehrere Lösungsideen ^^