Welche Methode der Haarentfernung bringt die besten Ergebnisse?

3 Antworten

Ich  bin seit ungefähr 6 Tagen absoluter Fan des Waxings im Kosmetikstudio!! Habe davor wahrscheinlich zu jeder anderen Möglichkeit gegriffen, aber alles war enttäuschend. 

Einwegrasierer- ständiges Bluten und viele rote Punkte

gute und teurere Rasierer- kein Bluten, aber sehr schnell nachwachsende Stoppel die total störend sind

Enthaarungscreme- funktioniert bei mir überhaupt nicht

Kaltwachsstreifen- das Problem hierbei ist, dass ich mich nicht selbst traue die Dinger abzuziehen 

Eppilierer- sehr teuer und dauert zu lang in der Anwendung

Deshalb habe ich vor 6 Tagen das Brazilian-Waxing (kompletter Intimbereich) ausprobiert und bin wirklich zu 100% überzeugt! Perfekt glatt (immer noch) und natürlich hat es weh getan, aber ich finde der Schmerz hat sich so gelohnt, weil so perfekt glatt und das länger als 2 Tage war meine Intimzone noch nie. Wem der Schmerz zu heftig ist, kann auch nur ein Bikinizonen-Waxing machen die Stellen schmerzen nicht ganz so sehr. 

Am schmerzhaftesten finde ich die Epilation, aber wenn man das regelmäßig macht, wird von mal zu mal besser mit den Schmerzen. Und es hält auch lange an so 2-3 Wochen, bei regelmäßiger Anwendung. Aber Epilation nur an den Beinen, in der Bikinizone rasiere ich mich nur.

Soooo schmerzhaft fand ich das mit dem Epilieren eigentlich nicht, aber mit mir haben sich dann ein paarmal die Haarbälge entzündet und das war dann wirklich schmerzhaft (kleine Abszesse)!

Also Epilation an den Beinen ist ok, es passiert aber auch bei sehr teueren Geräten, dass die Haare nur abgerissen, nicht ausgerissen werden. Daher hält es auch nicht so wirklich lange glatt. Schmerzen werden besser je öfters man es macht. Bikinizone ist nicht empfehlenswert, ist zwar dann schön glatt, jedoch wachsen die Haare ein und es entstehen Narben und entzündungen. Rasur ist eigentlich das beste, jedoch nur mit Nass-Rasierern für Männer! Damenrasierer sind alle ziemlich sch... im Vergleich zu den Männerrasierern.

Was möchtest Du wissen?