Welche Lebensmittel kann man abends essen, ohne dass sie direkt ansetzen?

5 Antworten

ALLE: Ich esse grundsätzlich erst abends warm und ausgiebig. Obwohl ich mangels Möglichkeit(halbseitig gelähmt und Rollifahrer) mich NICHT sportlich betätigen kann, halte ich schon seit vielen Jahren mein Gewicht, obwohl ich mit den Kalorien nicht gerade sparsam umgehe.

es ist egal was du isst. entscheidend ist, wieviel zu schon über den tag verspeist hast und was. eiweißhaltige (Milchprodukte etc.) oder kalziumreiche (Bananen, Gemüse etc.) nahrung sind für den abend besser, da sie vom körper besser aufgenommen und verwertet werden. wenn du abends spät oder gar viel ißt, dann muss dein körper das verdauen und kann sich nicht so gut regenerieren. dann gibt es schlafstörungen und morgens hast du tränensäcke unter den augen....

Nach meiner Erfahrung setzt alles an, was ich abends nach 18 Uhr noch esse. Trink lieber eine schöne Kanne Kräutertee und lenk Dich von Deinem Magen (bzw. Deiner Bauchspeicheldrüse, die nach Gewohnheit Insulin produziert, das dann in den Startlöchern steht und Dich ärgert) ab. Nach etwa ein bis zwei Wochen hast Du Dich daran gewöhnt, dass es nach 18 Uhr nichts mehr gibt. Dafür sorge für ein leckeres, vitamin- und mineralreiches sowie sättigendes Mittagessen. Am späten Nachmittag kannst Du noch ein Stück Obst oder einen Naturjoghurt essen, oder einen Salat, aber vorsichtig salzen, weil er sonst den Appetit zu sehr anregt. Hast Deine Bauchspeicheldrüse mal gut erzogen und Dich auf Deine optimale Ernährung gut eingefahren, kannst Du auch mal abends eine Ausnahme machen - Du weisst ja, wie Du ein eventuelles Pfund wieder loswirst. Aber kein Besuch im Restaurant, Fast-Food oder, noch schlimmer, ein abendliches Buffet, sonst werden da mal locker 3-4 Pfund draus.

Lass beim warmen Abendessen einfach die Beilagen (Nudeln, Reis, Kartoffeln) für Dich weg und esse von dem Rest (Fleisch, Fisch, Salat, Gemüse) soviel bis Du satt bist. Die Kohlenhydrate kannst Du abends nämlich nicht mehr verstoffwechseln, wenn Du hinterher nicht noch irgendwann Sport machst.

Gemüse und gegrillten Fisch oder Hühnchen

Was möchtest Du wissen?