Welche Kleidergröße tragen Babys (in etwa) am längsten?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

74 67%
68 33%
50 0%
56 0%
62 0%

8 Antworten

Also bei uns war es die 86 die fast ein Jahr lang gepasst hat. Mein Sohn hat die 80 komplett übersprungen und passt jetzt mit 2,5 immer noch in die 86 wie vor einem Jahr. Auch meine Tochter kam mit der 86 sehr lange aus babygrössen war es wohl die 68 die am längsten gepasst hat.
So allgemein kann man wohl sagen, jede größer die sie wachsen passt länger weil sie am Anfang schnell und viel an Länge zulegen und später eher weniger. Und dann spielt die Jahreszeit auch noch eine kleine Rolle. Im Frühjahr machen die Kinder einen enormen Sprung. Im Winter eher im breiten Wachstum und dann im Frühjahr in die Länge. Da kann es gut sein, dass sie eine Größe überspringen oder sie eben nur wenige Wochen passt.

Mein Sohn trägt mit 2,5 Größe 98 🙈

So unterschiedlich sind die Kinder. Wobei meiner eigentlich auch nicht unbedingt klein ist. Er ist nur recht schmal und hat einen kurzen Oberkörper. Da reichen 86 Anziehsachen. Hosen müssen mittlerweile etwas größer bzw länger sein :)

Also, allgemein gesprochen, Ausnahmen bestätigen die Regel: Je höher die Größe, desto länger tragen die Kinder die Sachen, da die Größe der Kleidung die Körpergröße der Kinder widerspiegelt und das Wachstum sich im Laufe der Zeit verlangsamt. Nach 3 Jahren ist ein Kind z.B. doppelt so groß wie bei der Geburt, hat aber auf dem Weg dahin nach nur 6 Monaten bereits ca. 40% davon geschafft.

Gibt auch Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen und in welchem Percentilebereich sie sich befinden, genaueres unter http://www.rabeneltern.org/index.php/wissenswertes/stillen-wissenswertes/1131-who-perzentilen-zu-gewichts-und-groessenentwicklung - wenn du dir die Kurven ansiehst, kannst du ableiten, wie lange ein Kind eine Größe trägt.

Ab 74/80 oder besser 86/92 sind die Phasen deutlich länger bis zum Herauswachsen.

Meine Tochter hatte verhältnismäßig lange mit ca. 3 Monaten 50/56 an, mein Sohn war da nach einem Monat schon draußen.

74

Jedes Kind wächst wirklich anders. Von daher würde ich es einfach in der größten Größe nehmen. Einem Kind kann man besser etwas zu große als etwas zu kleine Sachen anziehen ;)

Ich bin neugierig, um welches Teil es sich handelt...

74
Vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem verraten wie es bei euren Kindern in etwa der Fall war.

Gar nicht. Du ziehst ihnen etwas an, gehst kurz einen Kaffee holen und schon sind sie rausgewachsen.

Ich würde nur so gerne ein Kleiderstück kaufen welches mir unheimlich gut gefällt. Wenn ich irgendwann mal Kinder habe wirds das bestimmt nicht mehr geben. So mein Gedanke.

Dann gibt es anderen schöne Kleidungsstücke. Und da sich der Geschmack ständig ändert, kann es gut sein, dass du dann bei deinem Kind vor dem Kleidungsstück stehst und sagst: "Was habe ich mir denn dabei nur gedacht?"

Aber probiere es es ruhig. Kinder wachsem am Anfang geringfügig schneller als später, daher würde ich mich eher an den größeren Größen orientieren.

Also bei manchen Antworten kann ich nur n Kopf schütteln. Mein Sohn war zwar sehr reif bei der Geburt, aber er hatte nur eine Grösse von 51 cm. Glaub knapp 2 oder 3 Wochen hat er Größe 50 getragen, weil alles andere nicht gepasst hat. Dann kam irgendwann 56 und jetzt sind wir bei 62/68 aber mehr 68.

Was möchtest Du wissen?