Welche ist die Beste Klinik im Bereich Brustkrebs?

4 Antworten

Man sollte denke ich ein Brustzentrum aussuchen, das möglichst viele Fälle im jahr behandelt, z.B. in Hamburg das Albertinen-Brustzentrum (http://www.albertinen.de/krankenhaeuser/albertinenkrankenhaus/zentrenkliniken_institute/tumorzentrum/brustzentrum). Die Deutsche Gesellschaft für Senologie zertifiziert Brustkrebszentren - vielleicht einfach mal bei denen schauen?

Ein Zentrum das viele Fälle im Jahr behandelt ist nicht besser als das andere, DENN sie arbeiten grundsätzlich ALLE nach Leitlinie. und genau da ist der Haken! Leitlinie=nicht individuell.

Deshalb immer schauen dass man, so wenig invasiv wie nötig, und einen Arzt der biologische Verfahren mit Schulmedizin kombiniert, und INDIVIDUELL arbeitet!!!

Zu alternativen Krebstherapien oder komplementären Methoden gibt es hier eine Seite: http://www.alternativekrebstherapie.org - auch kostenlose sofort Beratung teilweise...

ein hochkompetenes, in sich schlüssiges Brustzentrum gibt es an der Tübinger Universitäts-Frauenklinik. Initial bloss keine Experimente mit alternativen Methoden!!!!

Das ist die St. Andreas-Klinik in Arlesheim/BL. Die wird von Anthroposophen geleitet. Meine Schwester wurde dort mit dieser Krankheit hospitalisiert. Heute erfreut sie sich bester Gesundheit. Es grüsst Brigitta.

Ich weiß nicht, ob das eine der besten Kliniken ist, aber ich weiß, dass die dort einen sehr innovativen Test anbieten, mit dem man schauen kann, ob Du nach der OP noch eine Chemo brauchst oder ob das überflüssig ist. Diesen Test gibt es nur ganz selten in Deutschland. Die Klinik heißt Augusta-Krankenhaus in Bochum, Prof. Behringer.

Was möchtest Du wissen?