Welche Handcreme empfehlt ihr?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe(r) Steeevie,

ich schlage Dir eine Kombination vor:

Tagsüber die Handcreme von Dermasence (zieht schnell ein und fettet nicht, also optimal im Beruf).

Abends oder für zwischendrin die Excipial Repair von Spirig Pharma (etwas reichhaltiger).

Bei Bedarf kannst Du Deine Hände ab und zu abends vor dem Zubettgehen z. B. mit Panthenol-Salbe eincremen, Baumwollhandschuhe überziehen und über Nacht einwirken lassen.

(Alle Salben/Cremes sind in der Apotheke erhältlich.)

Viele Grüsse

ich hab mal eine etwas billigere version: die aloe-vera handcreme von florna, die macht die hände total weich und bei mir hat es geholfen, weil meine nagelbetten danach nicht mehr so in fetzten lagen. gibts bei dm oder rossman und kostet glaub ich 2 euro oder so

Hallo! Ich bin extrem-Handpflege-erprobt ;) (hatte während des Studiums oft im Chemie-Labor zu tun). Ich kann Dir meinen persönlichen Testsieger verrraten: Dr. Scheller Calendula Handbalsam. Ist zwar eine recht zähe Angelegenheit, aber die Wirkung ist klasse. Über Nacht (in Extremfällen) mit Baumwollhandschuhen kann ich auch Kaufmanns Haut- und Kindercreme (in der Babyabteilung bei DM oder Rossmann z.B.) empfehlen. Riecht zwar ein bisschen unmännlich, aber ich als Frau liebe den Geruch davon (wie Vanille-Butterplätzchen...). Das waren meine "Geheimtipps" - vielleicht helfen sie Dir ja!

das allerbeste ist die von micro cell quick aktion hand creme 2 in 1, die ist etwas teurer aber ich hatte noch nieeeeeeee in meinem leben so schöne hände die nicht spannen ziepen oder rissige haut haben! totale begeisterung!!! bisschen teuer aber super ergiebig

Was möchtest Du wissen?