Welche Geschwindigkeit wird für die Gänge beim Autofahren empfohlen?Was wäre Motorschädlich?

5 Antworten

am besten und energiesparendsten, fährt man mit besonders weit vorausschauender fahrweise: jedes bremsen vernichtet sprit. beispiel:du kannst bei ampeln bei entsprechender beobachten doch meist einschätzen, ob du noch anhalten mußt oder schon bei "wieder grün" dort ankommst. optimal sind folgende zwei verhaltensweisen entweder rollt die kiste einfach aus und kommt hinter dem letzten fahrzeug oder der haltlinie "von allein" zum stehen, oder es ist schon wieder grün und der vordermann weit genug weg, dass du einfach weiterfahren kannst. ich hatte als lkw-fahrer immer meinen ganzen ehrgeiz da hinein gelegt, um meinem chef spritkosten zu ersparen und die vielen atze schröders zu ärgern, die mit durchdrehenden reifen an der ampel losrasten, während ich locker mit meinen 35 tonnen dran vorbei rollte.

Den Gang R nimmt man zum Rally fahren,mindestens einmal geht das!

dann schalte mal bei 50 in der stadt in den R gang

Die empfohlene Geschwindigkeit in den einzelnen Gängen ist schwer zu beziffern. Als Faustregel gilt, bei etwa 2500 U/min hochzuschalten. Umweltfreundlich ist auch, bei Annäherung an eine Kreuzung/Einmündung rechtzeitig den Gang herauszunehmen und rollen zu lassen.

wieso sollte das umweltfreundlich sein?

wenn man den gang rausnimmt und rollt, verbraucht der motor noch benzin

mit eingelegtem gang rollen tut er dies nicht

hängt immer vom fahrzeug ab... die gänge sind ja immer verschieden untersetzt und die motorleistung variiert auch.... umweltfreundliches fahren ist meist auch das schonenste für den motor....

PS: ich fahr gelegentlich sogar in der stadt mitm fünften

naja fürs beschleunigen ungefähr 3000 bei höeren gängen auch 3500 oder 4000 und zum konstanten fahren min 1500

Was möchtest Du wissen?