Welche Einbildungen sind krankhaft?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Krankhaft ist relativ... Jenachdem wie es sich äußert... Bist du von einem Gedanken / Etwas / Wiederholungen besessen und drehst total am Rad, dann "könnte" es der Anfang dessen sein... Dennoch ist es die Frage, ob man selbst eine Krankhaftigkeit an sich überhaupt realisiert... Ich glaub nämlich, dass sich das so äußert, dass der jenige welche sich in dem Punkt was Realität und Fantasie/Einbildung betrifft, nicht mehr unterscheiden kann...

Ähm und das würde ich dann als krankhaft bezeichen ;-)

Also ich hab mal eine frage und zwar ich hab gestern das handy meines freundes durchgeschaut und ein paar smsen gefunden die eindeutig nicht von mir waren!...nur das komische daran ist das eine auf türkisch war ?! ( mein freund ist deutscher ) ich bin natürlich total ausgerastet und rausgerannt. ich hab davor natürlich noch die nummer angerufen und es ist eine frau hin gegangen. Aber das komische ist er hat alles smsen durcheguckt mit seiner schwester und beide haben nix gefunden was ich gelesen haben könnte. kann ich mir das einfach eingebildet haben ?! ich bin total verwirrt denn mein freund ist eig ein ganz netter und treu. kann man sich das einbilden was man innerlich denkt was da stehn könnte ?...bitte helft mir...ich komm mir richtig blöd vor weil ich nicht weiß ob es wahr ist oder nicht was ich da gesehn habe ?!

hmm...ich weiss das ich die tollste bin, das steht schonmal fest. solltest du aber das selbe von dir denken, kann das bei dir nur krankhaft sein

Selber schon einmal über Einbildung nachgedacht???

@ratznase51

absolut, ich bin mir nicht sicher ob ich mir einbilde das einige menschen ironie nicht wirklich erkennen können

einbildung ist auch eine bildung

hmm...wenn man zu sich zu viel einbildet , sieht man realität nicht mehr also ist es krankheit

Was möchtest Du wissen?