Welche Blutgruppe ist das denn nun?

3 Antworten

  • A: Im AB0- System ist das Antigen A (Oberflächenbestandteil der roten Blutkörperchen) vorhanden, das Antigen B aber nicht --> Der Körper bildet Antikörper gegen (das ihm unbekannte) B- Antigen --> Spende von Blutkörperchen an B und AB, Empfangen von 0 und B möglich
  • Rh(D) negativ: D ist das Wichtigste der Rhesus- Antigene, da gegen dieses eine Immunreaktion stattfinden kann. C und E sind weitere Rhesus- Antigene. Der Rhesusfaktor ist (neben der Übertragung von Blutprodukten) bei der 2. Schwangerschaft wichtig, da eine Rh-neg. Mutter bei Kontakt mit Blut ihres Rh-pos. Kindes (1. Schwangerschaft) AK bilden und das Kind (2. SS) damit schwer schädigen kann. 
  • K (Kell): Ein weiteres (von derzeit 30) Blutgruppensystemen, ähnliche Problematik wie beim Rhesus- System

Die Blutgruppe ist eindeutig A

Das nächste ist dann der Rhesusfaktor In dem Fall negativ.

Such aber mal etwas bei Onkel Google, du wirst bestimmt fündig.


Was das D in Klammer und Kpos sein soll weiß ich nicht. Aber deine Blutgruppe ist A Rhesus negativ

Was möchtest Du wissen?