weißwürste von 2012 essen?

5 Antworten

Werf die bloß weg - ich habe mir zur Regel gemacht, dass ich Fleisch grundsätzlich nicht länger als drei Monate einfriere, Brot z..B. kann man länger einfrieren. Aber bei Fleisch und Fisch immer Vorsicht!

Mindesthaltbarkeitsdatum - das kann nicht ablaufen.Das sagt aus bis wann ein Produkt MINDESTENS Haltbar ist und unter welchen Bedingungen fall es drauf steht.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Vefallsdatum.Nach überschreitung ist das Produkt falls es so gelagert wurde wie es auf der Packung angegeben wurde,falls es besonders gelagert werden muss z.b. bei mindestens minus 7 Grad Celsius,immer noch essbar ohne gesundheitliche Risiken.Wenn es anders als vorgeschrieben gelagert wurde,statt minus 7 Grad nur bei plus 2 Grad, oder angebrochen wurde gilt das nicht mehr.

Anders ist das beim Verbrauchs oder Verzehrdatum.Ist das überschritten sollte man auf den Verzehr besser verzichten um nicht krank zu werden.

Sind die Würste so gelagert wie du sagst kannst du mal eins Probieren.Nur wenn die stinken oder seltsam verfärbt,schimmelig sind dann nicht mehr.

Das sind jetzt leider sehr verschiedene Aussagen, da geh ich lieber auf Nummer sicher und schmeiß sie weg, anbraten tut man weißwürste sowieso nicht^.^

Die sind frisch schon eklig.Wenn du auf alten Tiefkühlgeschmack und modrigen Leichengestank stehst kannst du sie aber noch kochen und essen.Passieren wird da nichts,die waren ja eingefroren.

Die sind im gefrorenen Zustand ca. 8 Monate nach dem MHD noch genießbar - JETZT sind sie nur noch für die Tonne.

Was möchtest Du wissen?