weißere Zähne bekommen?

11 Antworten

Die Farbe des Zahnschmelzes ist angeboren. Nur ein Zahnarzt kann deine Zähne für 500 - 600 Euro aufhellen.

Wenn deine Naturzahnfarbe nicht schneeweiß ist, wirst du sie auch nie so bekommen. Die meisten Menschen haben mehr oder weniger gelbliche Zähne. Das ist auch nicht schlimm. Hauptsache, sie sind sauber und gut gepflegt.

Ich hab mal gehört, mit Backpulver putzen. Ich hab es aber nicht probiert und weiß nicht ob es funktioniert. Ansonsten könntest du es mit Bleaching beim Zahnarzt versuchen. Ich würde so etwas grundsätzlich mit dem Zahnarzt besprechen. Der weiß Bescheid.

Leicht gelbliche Zähne sind gesund und natürlich. Es wäre komisch wenn wir alle extrem weiße Zähne von Natur hätten. Die meisten Leute die du online siehst auf Instagram und Co. haben ihre Zähne beim Zahnarzt machen lassen zum Beispiel mit Veneers oder Bleaching. Das ist aber nicht so gesund. Versuch es mal mit einer regelmäßigen professionellen Zahnreinigung, gründlich und 2x am Tag putzen und Zahnseide. Mehr kannst du nicht machen. Wenn du möchtest, kannst du auch auf Kaffee, Rauchen und Tee verzichten.

Du kannst deine Zähne bleachen oder bleachen lassen. Eine professionelle Zahnreinigung könnte auch helfen. Zahnseide und Zungenschaber nicht vergessen. Du kannst auch Miswak benutzen, was am allerbesten ist, um die Zähne gesund, sauber und weiß zu halten. Geh am besten zum Zahnarzt, der weiteres anbieten könnte. Benutze NIEMALS Backpulver oder säurehaltiges!

Leicht gelbliche Zähne sind normal und völlig gesund :)

Warum sollte man kein Backpulver benutzen?

@JulCrafter08

Es ist schädlich für die Zähne, weil es den Schutzschicht deiner Zähne entfernt.

Was möchtest Du wissen?