Weisse Zähne obwohl ich sie nicht putze?

2 Antworten

Die Farbe alleine sagt noch lange nichts über den Zustand deiner Zähne. Fakt ist: wer keine Zähne putzt, der schadet seinem Zahnschmelz. Sei ruhig heute faul, dann bist du in 20 Jahren eben arm.

Und wenn dich das nicht überzeugt...stell dir vor, wie du endlich bei deinem Schwarm in den Armen liegst, weil er erkannt hat, was für ein wundervolles Mädchen du bist. Er ist unentschlossen, setzt aber mutig zum Kuss an und verzieht dann die Nase, weil du Mundgeruch hast. Nicht schön, oder?

Mach das Zähneputzen zu einer Routine. Bevor du abends ins Bett gehst, suchst du das Badezimmer auf. Du erleichterst deine Blase und investierst 2 Minuten Putzen. In der Zeit kannst du summen, lustig den Schaum blubbern und dich freuen, dass die bösen Karies den Abguss hinunter rinnen ;-)

1. Mit meinen Zähnen ist alles bestens, kein Mundgeruch , karies, zahnfleischentzünd .... Zahnärztin sagt auch alles Super das ich mir gut die Zähne putze usw. 

2. ich bin nicht schwul :/

@byEwald

Wenn du davon so überzeugt bist, warum dann deine Frage? Wofür genau brauchst du Rat?

Zu faul um Zähne zu putzen?kenn ich gut von früher -heute bereue ich es

Jetzt ist es dir vielleicht egal in 10 Jahren oder nicht mehr .....die werden schon noch gelb.....

Stell dir die Situation vor die offeltoffel geschrieben hat nur das dein ach warm das Mädel ist und nicht du::-)

Sorry da wo ach warm steht sollte schwarm stehen.....

Verdammt! Ich will kein Moralapostel, ich will eine plausibele Tehorie wieso meine Zähne seit ca 3 Jahren umgepflegt sind aber weder stinken noch gelb sind, ich habe mich in das Thema reingelesen, es gibt sehr viele Verschwörungstheoretiker die sich seit Jahrzähnen die Zähne nicht putzen und alles in Ordnung ist obwohl sie früher als sie es mehrmals am Tag gemacht hatten, Karies, Mundegeruch etc hatten.

Was möchtest Du wissen?