Weiß jemand was man Essen darf nach Zahn ziehen?

5 Antworten

Achte unbedingt darauf das sich nichts säuerndes,wie Brotkrumen in die Wunde einnisten.Nicht an der Wunde saugen,nicht rauchen,auch wenn es ganz schwer fällt.Sollte sich trotzdem ein Brotkrümel in die Wunde setzen,dann mit lauwarmen Kamillentee,locker ausspülen.Nach etwa drei Tagen schließt sich die Wunde,so das Du normal essen kannst.Beste Grüße

Wurde der Weisheitszahn ganz "normal" entfernt oder durch einen kleinen operativen Eingriff?
Wenn ganz normal, dann kannst Du etwas essen, sobald die Betäubung im Mund nachgelassen hat, bzw. verschwunden ist. Essen kannst Du was Du magst. Allerdings heute keinen Tee, Kaffee, Cola o.ä. und nicht rauchen und keine körperlichen Anstrengungen. Heute nicht den Mund spülen, abends kannst Du ganz normal Deine Zähne putzen. Sei bei der Wunde etwas vorsichtig.

Wenn der Zahn operativ entfernt wurde, dann solltest heute und morgen auf alle Fälle noch vorsichtig sein beim essen. Du kannst Folgendes essen :
•Apfelmus
•Babybrei aus dem Glas
•Brot ohne Kruste
•Fisch
•Gekochtes Gemüse
•Karottenpüree
•Kartoffelpüree
•Klare Brühe und Suppen
•Nudeln oder Reis mit Soße
•pürierte Bananen
•Frikadellen, vorsichtig gebraten, damit sie nicht zu hart werden
•Rührei

Wenn Du keine Schmerzen mehr hast, kannst Du schon frühzeitig wieder auf normales Essen zurückgreifen. Hierbei mußt Du in den ersten
Tagen auf extrem heiße oder scharfe Gerichte verzichten.
Und nicht vergessen: Heute und morgen unbedingt die Wange kühlen.
Gute Besserung.

dankeschön :)

@Lindamaus09

Dir auch :-)) sehr gerne.

Eigentlich gibt es da keine genaue Regel. Suppe ist gut, harte Sachen werden sicherlich wehtun, wenn die an die Wunde kommen. Weiche Kartoffeln oder Pürree müssten auch passen.

der zahn doc hat dir garantiert für heute gesagt was du , bzw. ob du was essen darfst... ich würd es heute lassen

Alles was weich ist zum Beispiel Suppen, Breie, Weißwurscht  zum Zupseln.

Was möchtest Du wissen?