Weisheitszahnoperation: Starke Schmerzen im Hals... (und andere Fragen)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Suppe lauwarm durch den Strohhalm - Ohne Witz. Und warum hast Du nicht gleich die Medis genommen, die der Arzt Dir aufgeschrieben hatte? Hmmmm? Hmmmmm? Vergiss nur nicht, zu spülen nach dem Essen sonst werden die Schmerzen noch schlimmer.... Gute Besserung!!! Bin in Gedanken bei Dir - Weisheitszahn-Op ist eine fiese Sache.... aber auch eine gute Diät zwinker

Habe vom ZA am Anfang nur den Ibuprofen-Dreck bekommen... 0 Wirkung...

Und habe vor dem Termin 0,5mg Tavor bekommen, da ich etwas angst vor dem Termin hatte...

Die Einnahme vom Tavor war um 15:15 Uhr... Mag nicht unbedingt an einer Opioid-Benzodiazepin Atemlähmung sterben^^

Wann meint ihr, dass ich das Tramal nehmen kann?

Grüße

@Nexiru

Du SOLLTEST Du sogar weil Ibu da in Deinem Fall mal total sinnlos wäre (bzw. ist)... Du nimmst das ja nicht auf Dauer sondern nur so lange bis die ersten schlimmen Schmerzen weg sind. Mach es Dir also nicht unnötig schwer und JA: Ich kenne den Beipackzettel auch^^ Und mal mal den Teufel nicht an die Wand mit Atemlähmung und dergleichen... Wenn Du Dir unsicher bist: Rufe in einer Zahnklinik an und lasse Dir den diensthabenden Arzt geben um Dich rück zu versichern... Da ist 24 Std. jemand da...

@Alone4ever

Ja... das ist klar... Würde es auch direkt nehmen... Habe aber leider kA ob das mit dem Tavor klar geht... Weil Opiate + Benzos sind richtig gefährlich... Rufe wahrscheinlich gleich dort an...

Grüße

@Alone4ever

FRAG AM BESTEN DEINEN ARZT, am ende sagst du "hab ich im netz gelesen"

@CYBERWOLF

Genau! Anrufen hilft....

oh ja, die schmerzen sind echt normal. ich habe schon mit 18 alle vier ziehen lassen und bin froh, dass ich das hinter habe. hatte ca. 1 woche lang schmerzen. das essen dürfte die ersten zwei drei tage problematisch sein.

was das essen angeht, alle sagen brühe, aber toll, das macht ja nicht sagt. musst irgendwas essen, was man nicht kauen muss, aber doch nahrhaft ist. wie wärs mit wenigstens einer nudelsuppe, oder kartoffenpürree (ohne milch) oder kartoffelsuppe, püriertes obst und gemüse (hab mich am ersten tag von babynahrung ernährt!). nach zwei tagen kannst du sicher wieder kauen.

Was möchtest Du wissen?