Weisheitszahn-OP: örtliche Betäubung oder Vollnarkose?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

eine betäubung reicht, ist meiner meinung nach echt besser. wenn du nicht extrem angst vor sowas hast nimm halt die vollnarkose. mir wurde gesagt, sie wird nicht bezahlt, aber ich bin auch nicht privat versichert glaube ich^^ die spritzen im mund sind halt unangenehm und du kriegst alles mit was sie machen, aber das wars auch schon. geht schneller als man denkt und es tut gar nicht weh. ob du jetzt wach bist während der op oder nicht, danach wirst du sowieso schmerzen haben. bei einer betäubung kannst du wenigstens gleich kühlen, anders müsstest du vorher noch aufwachen. und die betäubung wirkt noch ne weile so dass du erst später eine schmerztablette nehmen musst. außerdem ist narkose immer ein risiko. meistens darf man während der op sogar musik hören um sich zu beruhigen. ich bereue es nicht - und geld gespart hab ich auch =)

achja und lass dir ruhig alle auf einmal rausmachen^^

Vollnarkose für eine Weisheitszahn-OP?? eine normale Betäubung reicht aus, hatte ich auch so gemacht. Vollnarkose kam gar nicht in frage!? ist kurz ein ekliges gefühl, danach merkst du nix mehr :)

nunja, ich kenne einige die eine Vollnarkose hatten, daher frage ich

nunja, ich kenne einige die eine Vollnarkose hatten, daher frage ich

@Johanna493

würd ich nicht machen, lohnt sich gar nicht! aber erst eine Seite ziehen lassen, dann die andere!

Auf jeden Fall würde ich noch eine zweite und vielleicht sogar eine dritte Meinung einholen. Die Weisheitszähne sind wichtige Verankerungspunkte für spätere Brücken usw. Meine sollten alle vier raus -wegen angeblicher Dringlichkeit... (nach Meinung des Zahnarztes)... Hab nur einen raus und auch noch jetzt - 20 Jahre später! - null Probleme mit meinen Weisheitszähnen etc.! Hört man ja öfter, dass das alles nicht nötig ist!!!

Also Vorsicht!

nunja, er meinte die unteren dücken von hinten, dann könnten die Zähne schief werden (sind auch teilweise draußen). Und die Oberen könnte man "vorsorglich" rausmachen..wäre aber vllt nicht unbedingt notwendig..

ich würde, ganz nebenbei gesagt, zuerst 2 auf einer seite und dann 2 auf der anderen seite entfernen lassen, sonst kannstu weder leigen noch esse oder trinken so wurde mir das berichtet ich bin nämlich auch bald dran.. meine mutter meint örtliche betäubung

Was möchtest Du wissen?