Weisheitszahn-OP mit oder ohne Sedierung?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall eine Sedierung. Da bist du ganz entspannt und für den Zahnarzt ist es auch entspannt zum Arbeiten.

Meine beiden Kinder hatten ebenfalls Termin für alle 4 Weisheitszähne und waren mit der Sedierung sehr zufrieden.

Man bekommt ja nur ein Medikament über die Vene.

Man muss sich aber dann von einer Person begleiten lassen, darf nicht alleine losgehen oder Auto fahren.

Am besten ist es, schon Kühlakkus zu Hause bereit zu halten. In der Zahnarztpraxis bekommt man direkt nach der Behandlung welche und muß noch ein wenig unter Kontrolle dort liegen bleiben, bis man einigermaßen aufrecht gehen kann.

Alles Gute!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hey, vielen Dank für die Antwort! Wie ist das denn mit einer Sedierung? Ist man da eher "benebelt" oder einfach nur müde? 😅

@prxblx

Meine Kinder waren benebelt und müde. Haben danach zu Hause noch lange den "Rausch" ausgeschlafen und wußte nicht mehr, wie sie aus der Praxis gekommen sind, was sie erzählt haben 🤣

@gabriele0815

Haha okay 😂 Hört sich garnicht soooo schlimm an :)

Also ehrlich gesagt ich würde es nicht ohne Betäubung machen lassen weil gerade die Weisheitszähne das soll sehr weh tun.

Ohne Betäubung würde das garnicht funktionieren haha. Mir geht es um die Sedierung

Ich ganz persönlich hab es ohne gemacht. 🙃

Klar es ist unangenehm,aber das ist es nachher eh etwas. Bei mir hat es für einen Zahn 30 Minuten gedauert. Das ging find ich absolut. Aber du musst wissen ob du das verträgst oder nicht so.

Hattest du denn sonst mal eine OP?

Denn es kommt sehr darauf an, ob du hart im nahmen bist und solche Sachen sehr pragmatisch siehst oder ob du da eher sehr Angat vor hast.

Da ich aber nie eine Sedierung hatte, kann ich natürlich nicht vergleichen.
Aber vielleicht bringt es dir ja trotzdem was. Bei weiteren Fragen kannst du sie ja noch stellen.

Alles gute und bleib gesund 🍀

Iooo

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hey, vielen Dank für die Antwort! Ich hatte sonst noch keine OP, bin da auch denke ich eher ein "schisser" haha, Ich hatte allerdings schonmal eine örtliche Betäubung beim Zahnarzt, das war eigentlich auch ganz ok. Nur etwas ungewohnt wenn die hälfte der Lippe auf einmal "unbrauchbar" ist 😂 Ich denke auch das ich auf die Sedierung verzichten werde, ich mag es einfach nicht, nichts mitzubekommen 😅

@prxblx

Ist doch ein guter Entscheid. 😉

Es ist beides nicht schön, aber auch beides verkraftbar denke ich. 😉 Am Ende musst es aber du wissen.
Ich fand es okay nur örtlich, aber ja... das ist bei jedem anders.

Aber bei mir ist ein grosser Unterschied, dass bei mir nur ein einzelner herausgenommen wurde.
Bei dir wird es länger dauern. Da kann es natürlich möglicherweise besser mit Sedierung sein.

Andererseits hatte ich auch schon eine über zweistündige OP bei den Zähnen und auch da ist es irgendwie gegangen... 🙃

Also eben, ich kann es nicht für dich entscheiden.
Aber für Fragen und Erfahrungen bin ich ja weiterhin hier. 😉

Ich würde mir Musik auf die Ohren machen und erstmal ohne Sedierung probieren. Du kannst mit dem Arzt ja ausmachen, dass er dir die Sedierung gibt, wenn du sie im Verlauf lieber doch haben willst. Tavor expedit wirkt sehr schnell.

Das ist eine gute Idee! Ich möchte halt eigentlich alles mitbekommen... ich bin irgendwie so ein Mensch der es nicht leiden kann wenn man nicht weiß was um einen herum passiert haha

Kannst du mir vielleicht erklären wie die Wirkung ist? Also schläft man dann einfach nur?

@prxblx
Kannst du mir vielleicht erklären wie die Wirkung ist? Also schläft man dann einfach nur?

Die meisten dösen dann vor sich hin und finden das alles halb so wild.

Je mehr du kiffst und Alkohol trinkst, desto weniger wirkt die Sedierung. Falls du beides überhaupt nicht tust, pennst du wahrscheinlich ein.

@Maxxismo

Uff also gekifft hab ich früher mal öfters aber das ist schon lange her 😀 Und Alkohol trinke ich so gut wie nie. Einschlafen wäre natürlich perfekt 😁

Örtliche Betäubung.....erst die eine Seite, später die andere Seite.

Angst hatte ich nicht.

Was möchtest Du wissen?