weisheitszahn op huuuunger

6 Antworten

Ich habe meinem Sohn nach seinen letzten Weisheitszahn-OP´s folgendes gegeben: Kartoffelbrei, Reisbrei, gehaltvolle Suppen (selbstgemachte Kartoffelsuppe). Wenn Du Weissbrot essen kannst, dann kannst Du das ruhig machen. Mein Sohn (15) hatte auch schrecklichen Hunger und konnte die Hip-Gläschen und den Pudding nicht mehr sehen. Pudding kannst Du übrigens auch essen - macht lange satt. Wurde bei Dir genäht? WEnn ja, kannst Du alles essen, was Du schmerzlos kauen kannst - es sollte halt weich sein. lg Lilo

Danke für die Antwort ;) ja bei mir wurde genäht aber ich darf nichts mit Milch essen :)

@jennilu

O.K. - wenn Du überhaupt keine Milchprodukte essen darfst, habe ich folgende Vorschläge: Kartoffelsuppe mit Wasser und Gemüsebrühe, Pellkartoffeln mit Soße, pürierte Gemüssuppe, Linsen ganz weich gekocht mit Reis. Ich habe noch nie gehört ,dass Naturjoghurt die Wundheilung behindert. Im Gegenteil - man empfiehlt Menschen, die Antibiotikum nehmen, Joghurt, damit sie keine Hefepilzbesiedlung des Darms bekommen.

Mein Arzt hat mir erklärt dass in der Milch so Bakterien sind die in die wunde gehen können und die Heilung beeinträchtigen können...zudem nehme ich auch Antibiotika:) Aber vielen dank:)

Du solltest, da Du den Mund noch nicht so weit öffnen kannst, auf alle Fälle noch vorsichtig sein beim essen. Du kannst Folgendes essen :
- Suppen und klare Brühe
- Kartoffelpüree
- Apfelmus
- pürierte Bananen
- Babybrei aus dem Glas
- sehr weiche Nudeln mit Soße
- Rührei
- weiche Frikadellen (sehr vorsichtig kauen)
- Weißbrot ohne Kruste

Morgen, wenn Du keine Schmerzen mehr hast und Du den Mund noch ein wenig weiter öffnen kannst, kannst Du schon wieder auf normales Essen zurückgreifen. Hierbei aber in den ersten Tagen auf extrem heiße oder scharfe Gerichte verzichten. Gute Besserung.

Pürierstab oder besser Thermomix, damit kannst Du selbst einen Döner vorher wie nachher aussehen lassen. Anschließend natürlich schön die Mundspülung einsetzen....

Weißbrot mit Nutella? Oh gott, auf keinen Fall! Wenn du davon etwas in deine Wunden bekommst kann sich alles entzünden und dann bist du richtig fertig!

Versuchs mit Kompott oder Apfelmus. Du kannst auch Schattenmorellen pürieren.

Wenn genäht wurde, kann er alles essen, was ihm keine Schmerzen bereitet.

versuchs mit Apfelmus das sättigt ;-)

Danke, aber leider habe ich keinen im Haus :(

@jennilu

Geh doch einfach mal einkaufen oder geht das nicht? Kartoffelbrei (gibt es von Alnatura und anderen Herstellern einfach zum Anrühren), weichgekochte Nudeln, Reisbrei, Pudding (im Abstand zum Antibiotikum) - geht alles. Apfelmus enthält zuviel Säure, das brennt dann. Das würde ich lassen.

Wenn ich einkaufen gehen könnte würde ich es tun.

Was möchtest Du wissen?