Weisheitszähne raus oder nur Geldmacherei!?

5 Antworten

ich würde mal vermuten er sieht das nicht aber dann musst du da nochmal Praxisgebühr bezahlen.Übrigens bei manchen können die drin bleiben bei anderen wiederum nicht.Ich sollte die auch schnellstens enfernen und habe 1 1/2 jahre damit gewartet wofür ich die Rechnung in Form einer starken entzündung bekommen habe.Aussserdem verschieben sich die Zähne wenn man es nicht macht.Das sieht später hässlich aus.Aber hol dir ruhig ne zweite Meinung ein wenn du kein Vertrauen hast.Dann fühlst du dich sicher

Dein Zahnarzt sieht nicht, ob du bei einem anderen Arzt warst. ich habe 3 W-Zähne raus, einen nicht. Die 3 machten probleme, habe die anderen weggeschoben, waren entzündet, konnte da hinten schlecht putzen. Was hast du denn für beschwerden? Warum sollen sie raus?

Auf dem Röntgenbild hab ich persönlich nur ein zahn erkannt der schief lag, mein Zahnarzt meinte das sich die anderen zähne verschieben

@SooReal

Wenn du ihm nicht vetraust, dann hol dir einen zweiten Rat ein, unmd wechsel ihn , denn seinem Arzt sollte man vetrauen. Wenn du Angst hast, dann kann ich dir sagen, das ist nicht so schlimme. Ich bin voll der Zahnarztschisser, und wenn ich sage, das ist nicht so schlimm, dann soll das was heissen :-)

Nicht bei jedem müssen die Weisheitszähne rausgenommen werden. Es kommt unter anderem darauf an, ob sie Platz im Kiefer haben. Aber nur aufgrund der Tatsache, dass es bei Deinen Eltern nicht nötig war, kannst Du nicht davon ausgehen, dass das auch für Dich gilt. Meine wurden auch rausgenommen, zwar einige Jahre nachdem mein Zahnarzt es mir empfohlen hatte, irgendwann haben aber die Probleme angefangen und dann musste es sein. Selbstverständlich kannst Du Dir eine zweite Meinung einholen, normalerweise dürfte das Dein Zahnarzt auch nicht mitbekommen.

also ich hab mein w.zähnchen auch noch drinne alle viere obwohl meine zahnärztin das gerne anders gehabt hätte. man könnte meinen es wäre geldmacherei aber am ende haben wir es nicht studiert und vielleicht gibts ja wirklich medizinische aspekte dafür.

klar kannste dir auch ne zweite meinung holen, würde ich auf jeden fall machen. der erste zahnarzt bekommt davon nix mit, wie auch? die krankenkasse geht sicher ne petzen.

wenn du doch irgendwann probleme mit de w.zähne bekommst kannste die immer noch entfernen lassen.

Die Weisheitszähne müssen bei fast jedem raus, sie machen krank und verschieben die Zähne. Früher hat man nicht die heutigen Möglichkeiten und das heutige wissen gehabt.

Weisheitszähne müssen bei allen raus? Weisheitzähne machen krank? Da hätt ich gern Quellen.

@WolkeS

Hab ich von meinem Kieferchirurgen, ich kenn keinen in meinem alter der sie noch hat. Genauso wie jeder auch Zahnspange trägt/getragen hat.

ahahahahahahahahahahahahahahaha ... was für schwachsinnnnnnnnnnnnnnn.... looooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool

Was möchtest Du wissen?