Weicher stuhlgang in der 2. Pillenwoche, trotzdem wirksam?

5 Antworten

Mit Durchfall ist wirklich richtiger Durchfall gemeint, wo du das Gefühl hast, du würdest dir die Seele ausm Leib sch***en, den du nicht halten kannst. Weicher Stuhl ist kein Problem.

Muss leider so schreiben:

Hallo alle zusammen,

Ich weiß, dass ich mich eigentlich an meine Frauenärztin wenden sollte, diese ist nur leider im Urlaub und ich bin etwas verunsichert...

Ich hatte in der 2. Pillenwoche morgens (ca. 2 Stunden nach Einnahme der Pille) weichen Stuhlgang... es war kein richtiger Durchfall und somit habe ich mir nichts dabei gedacht, da ich die vorherigen Pillen auch alle richtig eingenommen habe... das war sonntags oder montags ( bin mir nicht mehr ganz sicher). Jetzt, in der 3. Pillenwoche, hatte ich GV mit meinem Freund  (ohne Kondom)... seit gestern (5 Tage vor meiner Pillenpause) habe ich Schmierblutungen bekommen, diw ich normalerweise nicht habe... bin jetzt natürlich verunsichert und weiß nicht ob die Pille doch nicht gewirkt haben könnte.. wie schon gesagt... FA ist 2 Wochen im Urlaub... hoffe,mir kann jemand helfen... 

Danke schonmal im Voraus! :-)

Muss leider so schreiben:

Unter dem Fragefeld kann man "weitere Details" angeben.

@Verhueter

Ich weiß... leider schreib ich vom Handy und das Ding hat die Frage schon abgeschickt, bevor ich was drunter schreiben könnte! :D das hängt sich gerne mal auf!

Schmierblutungen sind normal und können auftreten, weicher Stuhl beeinflusst die Wirkung der Pille nicht.

Danke für die vielen Antworten :)

Das hat auch nicht Auswirkungen auf die Pille, die ich morgens vorher genommen habe? Dass sie nicht aufgenommen werden konnte?!


Weicher Stuhlgang ist kein Problem und beeinträchtigt nicht den Schutz.

LG Anuket

Was möchtest Du wissen?