Weiche Kontaktlinsen bei Hornhautverkrümmung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja manche Formen von Sehfehlern / Hornhautverkrümmungen können tatsächlich nur mit harten Linsen ausgeglichen werden. Und diese sind - gerade wenn es ein komplizierter Sehfehler ist - recht teuer. Dadurch, dass man sie aber auch mindestens ein Jahr tragen kann, relativieren sich die Kosten schnell wieder. Ich würde mir trotzdem einfach noch ein zweites Angebot von einem anderen Optiker einholen.

Halbjahreslinsen für beide ca 75 Euro im halben Jahr. Auch mit Hornhautverkr. weiche Linsen und keine Probleme. Werte sind allerdings niedriger. Ich würde noch einen anderen günstigen Laden aufsuchen und nachfragen.

Ich finde es interessant zu lesen, wie viele hier anscheinend besser Bescheid wissen als ein Augenarzt. Wenn der Augenarzt doch schon festgestellt hat, dass diese spezielle Form von Astigmatismus nur mit harten KL ausgeglichen werden kann, warum raten hier dann einige dennoch zu weichen??? Seid Ihr Koryphäen auf diesem Gebiet??

Ich selbst hatte genau dieselbe Erfahrung: auch bei mir kamen nur harte KL in Frage wegen Hornhautverkrümmung, außerdem waren sie aus einem besonderen Material gefertigt, da ich zudem noch sehr trockene Augen habe. Ich habe damals (schon einige Jahre her) auch zwischen 500 und 600 € bezahlt. Allerdings habe ich diese Linsen dann auch mehr als 5 Jahre getragen. In meinen Augen hat sich das ausgezahlt, die Erfahrungen in Handhabung und Qualität waren durch die Bank weg positiv. 500 - 600 € PRO JAHR zu zahlen, ist natürlich eine Finanzierungsfrage. Mir persönlich ist das zu teuer und ich bin wieder auf Brille umgestiegen.

hallo....ich wollte auch mal kontaktlinsen haben.....habe auch eine hornhautverkrümmung.....mein optiker sagte mir das man bei einer verkrümmung keine weichen linsen nehmen kann nur harte......ich habe mir dann eine tolle brille machen lassen.....die sieht man kaum und ist super leicht......lg

Hallo, habe auch eine Hornhautverkrümmung und seit Jahren harte Linsen. Ich lass sie mir in der Uni- Augenklinik anpassen. Da sich meine Sehstärke in den letzten Jahren nicht geändert hat, brauche ich nur alle 2 Jahre neue. Kostenpunkt: 150 Euro/Stück. Ich weiß nicht, wo du wohnst, vielleicht hast du auch die Möglichkeit in eine Uniklinik zu gehen. Ist auf jeden Fall deutlich günstiger.

Okay vielen dank ich werde mich mal dort nach den Preisen erkundigen! Ich wusste gar nicht das es so viel billiger geht =)

Was möchtest Du wissen?