Wehen? Wiederkehrende, dolle Schmerzen im Schambereich/Leiste - bin in der 40. SSW?

5 Antworten

Also nach Wehen hört sich das wirklich nicht an. Für den Abend einfach mal mit einer Wärmeflasche versuchen zu beruhigen, halten die Schmerzen bis Morgen Nachmittag an, einfach mal kurz beim Onkel Doktor vorbei schauen.

Wärmflasche? und wenn das eine Appendizitis ist, na dann Gute Nacht. Solche Ratschläge sollte man ja nun nicht geben.

Könnte aber sein, das früh um 5 Uhr zu spät ist für die Klinik, solltest Dir ein Taxi rufen und den Kleinen mitnehmen, Wehen strahlen manchmal in die unglaublichste Richtung aus. Und solche Schmerzen von einer anderen Sache müssen auch abgeklärt werden.

Du has recht aber Wehen sind doch meist im Rücken und die hat doch schon ein Kind un Erfahrung. Komisch

Hm.. na, ich moechte mein 2-jaehriges Kind jetzt wirklich nicht aus dem Schlaf reißen fuer einen Fehlalarm.. aber ich denke mal, wenn es Wehen sind, werden die doch noch staerker und kommen dann auch in kuerzeren Abstaenden. Meine 1. Geburt begann nicht mit Wehen und Wehen bekam ich auch erst nach 2x Einleiten, daher weis ich auch nicht, wie es ueblicher Weise LOS geht. Damals hatte ich zumindest Zeit, der Kleine wurde nach 48 Stunden wg Geburtsstillstand mit Kaiserschnitt geholt.

@EineWieKeine26

ja, aber wenn du den krankenwagen rufst, dann kommen die und untersuchen dich erstmal.. was ist wenn es kein fehlalarm ist? dann wird es wohl eine hausgeburt

hallo, schau jedesmal auf die Uhr, wenn du die Schmerzen bekommst. In welchen Abstand ist es? Falls es regelmäßig ist, sind es die Wehen. Man sagt, wenn die Wehen im Abstand von 6-7 Minuten kommen, dann sollte man ins KH.

Baden ist auf jeden Fall ganz entspannend, mach das mal. Du hast dich auch sicher übernommen und zudem drückt das Gewicht des Kindes nach unten...

Wenn die Schmerzen rechts sind, versuche dich mal auf die andere Seite hinzulegen - um das Gewicht etwas zu verlagern.

Viel Glück!

Danke fuer die liebe Antwort - ist scheinbar hier nicht fuer alle verstaendlich, dass ich nicht gleich ins KH renn, wenn ich mir unsicher bin. Da die Abstaende noch relativ lange sind und der Schmerz auszuhalten, bin ich mir eben nicht sicher ob Wehen oder einfach nur ein zu anstrengender Tag.

@EineWieKeine26

Wollte mal nachfragen wie es dir heute geht? Viele Grüße A.

DAS HATTE ICH AUCH!!! das sind KEINE Wehen, wenn sie nicht in regelmäßigen Abständen kommen, außerdem wird der Bauch dabei hart!!!

Bei mir sagten 2 Hebammen, dass sei das Schambein, dass sich in Vorbereitung auf die Geburt dehnt und das verursacht diesen stechenden Schmerz. Hatte das auch circa 2 Wochen vor der Entbindung und zwar mehrmals täglich... keine Sorge alles ist gut!

Ruf doch bei der gyn notfall ambulanz an u erzähl es denen mal was da los ist die werden dir bestimmt ein Tipp geben was du machen sollst!!!

Was möchtest Du wissen?