Wegen starken Regelschmerzen zum Frauenarzt.

5 Antworten

Du kannst trotz Periode hingehen. Sag es aber dem Frauenarzt.

Du kannst aber auch vorher anrufen und fragen ob Du lieber den Termin verschieben solltest, da Du gerade Deine Tage hast. Die Sprechstundenhilfe wird Dir da schon weiterhelfen.

Geh ruhig hin, beim ersten Mal ist eine Untersuchung gar nicht unbedingt erforderlich. Meist kann man beim ersten Besuch den Wunsch äußern, untersucht zu werden, andernfalls wird es erst beim nächsten Mal gemacht. Und zur Not sagst du halt Bescheid - da wird dir keiner den Kopf abreißen ;)

Geh hin. Wenn es dein erster Termin ist wirst du nicht untersucht. Ich habe auch als starke regelmschmerzen gehabt. Hab eine spezielle Pille dagegen bekommen und jetzt sind die so gut wie weg. Schmerztabletten kannst du ibuprofen 400 oder wie bei mir 600 nehmen hilft aber bei mir nicht. Einfach hin gehen er wird wissen was er Zutun hat. ;-)

geh trotzdem hin. beim ersten mal ist meistens eh nur ein gespräch. dann kriegst du schon was verschrieben. war bei mir so. und 2 monate später sollte ich hallt noch mal vorbeikommen und da hat die mich halt gefragt ob ich damit zurechtkomme und halt untersuchung..

Bei meinem ersten Termin hatte ich auch meine Tage, hab dann den Termin verschoben (musste untersucht werden). Wenn du dir aber nur die Pille verschreiben lassen willst, dann werden sie dich wahrscheinlich gar nicht untersuchen müssen...also ruf einfach an und frag nach! :)

Was möchtest Du wissen?