Wegen sowas Krankschreiben lassen?

2 Antworten

Du kannst ja auch zum Arzt gehen, ohne dich gleich krank schreiben zu lassen. Die Ursache dafür sollte schon abgeklärt werden. Eine reine Symptombehandlung ist ja nicht wirklich zielführend.

Unbehandelt kann es, je nach Ursache, chronisch werden. Also lieber mal zum Doc und Rat einholen.

Seit heute morgen habe ich nun Schmerzen im Schulter,- und Nackenbereich, das schränkt mich in meiner Bewegungsfreiheit natürlich sehr ein. Wäre dies für euch ein Grund sich krank schreiben zu lassen?! ( Ich arbeite ich in der Krankenpflege ).

Du solltest wissen, das wir das nicht beurteilen können.

Wenn man mit solchen Beschwerden nicht zum Arzt geht oder sich schont, was könnte dies für folgen haben?!

Manche Sachen können chronisch werden, aber auch das können wir nicht beurteilen.

  • Wenn Du der Meinung bist, das man bei der Arbeit Rücksicht nimmt, wenn Du sagst, Dass Du Schulterschmerzen hast, dann kannst Du arbeiten gehen oder es zumindest probieren.

  • Glaubst Du aber, das Du voll anpacken musst und keiner Rücksicht auf Dich nimmt, dann ist es sinnvoll nicht zur Arbeit zu gehen.

MfG

Johnny

Es kann leider keine Rücksicht genommen werden, da wir auf der Station wo ich arbeite immer sehr knapp besetzt sind, das heißt ich müsste die Patienten, die zum Teil echt schwer sind, Lagern, mobilisieren und so weiter

@Dinchen2o13

Es kann leider keine Rücksicht genommen werden, da wir auf der Station wo ich arbeite immer sehr knapp besetzt sind, das heißt ich müsste die Patienten, die zum Teil echt schwer sind, Lagern, mobilisieren und so weiter

Ich würde dann zu Hause bleiben.

Was möchtest Du wissen?