Wegen Kopfschmerzen zum Neurologen? (Oder anderen Arzt)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gehe erst einmal zu Deinem Hausarzt. Falls es erforderlich sein sollte, wird er Dich zu den richtigen Fachärzten überweisen.

Verstehe allerdings nicht, warum Du zu einem Neurologen möchtest. Rückenschmerzen haben in der Regel nichts mit dem Rückenmark zu tun. Wie gesagt, Dein Hausarzt weiß, was zu machen ist.

Danke für den Stern :-)

Geh besser erstmal zum Allgemeinmediziner, Der kann dich ggf. noch weiter schicken. Wenn du direkt zum einem Spezialisten gehst, gibt es oft lange Wartezeiten, weil es eben den jeweiligen Spezialisten nicht so oft gibt wie Allgemeinmediziner

Ich würde an deiner Stelle zum normalen Arzt gehen, und der normale Arzt wird sie dann, wenn es sein muss zum Neurologen schicken.

Ertst mal zum Hausarzt, der kann dich dann an einen Facharzt überweisen!

Ein Neurologe befasst sich mit dem Nervensystem nicht nur Kopf und Rückenmark. Es ist weit mehr und viel komplexer als du denkst!!! Aber ein EEG zu machen resp. sich aufklären ist nie schlecht/empfiehlt sich immer.

Sei es jetzt ein Zahnarzt, Neurologe oder Urologe alle haben eine allgemeine medizinische Ausbildung(Studium, div. Praktiken) und erst dann kann man sich Fachspezifisch weiterbilden!

Was möchtest Du wissen?