Wegen Durchfall nicht zur Arbeit?

5 Antworten

Keine Ahnung wie das bei Dir geregelt ist, normaler weise reicht ein Anruf beim Chef, der ruft dann die Schule an. Es reicht wenn Du sagst, dass Du ein Magenproblem hast. Dann ab zum Arzt und eine AU für den Chef und ein Attest für die Schule ausstellen lassen. Die AU kannst Du als Kopie schon vorab per E-Mail hinsenden und dazu schreiben, dass das Original per Post zugesendet wird. Genauso kannst Du das bei der Schule auch so handhaben.

Wenn du krank bist, bist du krank. Melde dich einfach beim Arbeitgeber und der BS krank, das du Durchfall hast musst du nicht erwähnen. Geh am besten heute noch zum Arzt und schick die ärztliche Bescheinigung im Original zum AG und mach eine Kopie für die BS.

Niemand wird schlecht über dich denken. Krank werden ist völlig menschlich und kann jedem passieren.

In der schule reichts wenn du anrufst, den Schein kannste auch später abgeben oder in Form von ner mail schicken.

Beim Arbeitgeber solltest du den Kram krankenschein unbedingt abgeben. Es reicht völlig zusagen, dass du krank bist. Den Durchfall brauchst du nicht zu erwähnen.

Ab zum Arzt, Schule und AG anrufen, Du bist KRANK, mehr nicht!

Die Diagnose/Krankheit selbst geht niemanden was an, brauchst Du also auch nicht sagen!

Anrufen in der BS und beim AG und danach zum Arzt eine Krankmeldung holen. Die wirst du brauchen. Du musst dem AG oder der BS nicht sagen was du hast. Es genügt wenn du denen sagst dass du krank bist

Was möchtest Du wissen?