Wechselwirkung Aspirin-Omepazol?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo allerseits

Patienten, die ASS (was im Aspirin drin ist) zur Senkung der Blutgerinnung nehmen, bekommen als zweites Medikament einen Protonenpumpenhemmer (Pantoprazol oder Omeprazol) verordnet, das gegen die Nebenwirkungen des ASS im Magen-/Darm-Trakt helfen soll. Omeprazol hilft vorbeugend gegen Sodbrennen und Magenschleimhautentzündungen.

Gibt es keine anderen Gründe für eine Unverträglichkeit, die du nicht genannt hast, spricht nichts gegen eine Einnahme beider Medikamente.

Da ich einzeln beides schon öfter zu mir genommen habe liegt keine Unverträglichkeit vor.
Bedanke mich recht herzlich für die schnelle und ausführliche Antwort.

Eine Kombination ist sogar sinnvoll. Aspirin erhöht die Säureproduktion des Magens, Omeprazol senkt sie wieder.

Was möchtest Du wissen?