Wasser kommt aus der Toilette! Das ist kein Scherz!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du einen Gartenschlauch, dann versuchs erstmal damit, den so weit durchschieben wie geht und das Wasser aufdrehen, die Frage ist nur wo und wie tief steckt die Verstopfung....

Das ist eine super Idee! Danke Das werde ich gleich ausprobieren. Wie sieht es sonst mit Chemie aus? DranoPowergel hat bei uns schon mal die Badewanne hervorragend frei gemacht, aber da steht drauf: NIcht für Toiletten geeignet?Ich weiß nur nicht warum?

@Worf3333

Sowas hilft nur direkt am Siphon, aber nicht im Rohrsystem, da ist eine Spirale oder ein Schlauch mit richtig Druck besser...

hausmittel (z.b. spirale aus dem baumarkt für die bohrmaschine) helfen nur kurzzeitig am ende wird nur der profi helfen können wenn es irgendwo im rohr eine verstopfung gibt der hat zur or auch eine kamera und kann gleich sagen wo das problem steckt z.b. bei älteren tonrohren im erdreich kommts schonmal vor das da ne wurzel drinsteckt u.s.w.

Sicher, mit einer Spirale könnte das gehen. Und einige andere Möglichkeiten gibt es auch noch:

Wenn die Toilette verstopft ist, kann auch eine Rohrreinigungsspirale helfen. Mit der Spirale können Sie tiefer in den Abfluss vordringen und auch tiefersitzenden Verstopfungen aus der Toilette lösen. Hilfreich ist die Abflussspirale vor allem dann, wenn die Toilette verstopft ist und das Wasser bis zum Rand steht und eine Saugglocke nicht mehr eingesetzt werden kann.

http://www.abfluss-verstopft.info/toilette-verstopft/

Wenn ihr in Miete seid, dem Vermieter Bescheid geben, ansonsten hilft nur die Spirale.

bei mediashop gibt es so WC-Pistolen. Die pumpt man auf setzt sie an die toilette und dann gibt es so ne Druckluft. Die das Ganze rohr vor Verstopfungen befreit.

Was möchtest Du wissen?