Waschbär macht Schaden am Haus,Was kann ich als Köter in Lebendfalle tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also einen Köter würde ich nicht in die Falle tun. Der verbellt den Waschbären nur und dann geht er nicht rein. Versuch es mal mit leckerem reifen Obst, das vielleicht nicht gerade im Garten wächst.

Danke für Deinen Rat,meinst Du Banane oder so?

@maxurban

Genau sowas. Hauptsache süß und reif. Kann auch eine reife Birne sein.

@Apfelwerfer

OK.vielen Dank !

@maxurban

Lass mal hören, ob es geklappt hat.

@Apfelwerfer

danke,geht klar ,bis bald !

Mit einem Köter in der Falle fängst Du garantiert nichts, der verscheucht den Waschbär ;D übrigens fallen Waschbären unter Jagdrecht (außer in Bremen und dem Saarland), sprich der örtliche Jäger oder Jagdpächter ist für das Fangen und fachgerechte Entsorgen (sonst hast Du das Vieh bald wieder in der Nähe, die sind standorttreu) zuständig. Mehr dazu z. B. http://www.diewaschbaerenkommen.de/html/schonzeiten.html

Die Jäger sind überfortert damit,es gibt zu viele.Wir sollen uns selber helfen!

@maxurban

Wenn der Jagdpächter sein OK gibt, dann versuch mal Dein Glück. Aber was machst Du mit dem Waschbär, wenn Du ihn gefangen hast? Mit einer Rakete auf den Mond schießen, oder selbst abmurksen?

@Daoga

Dann schaffe ich den Waschbär zum Jäger,da muß er sehen wie er ihn los wird.Ich lege bestimmt nicht Hand an das Tier,die können ganzschön zu beisen!

Rottweiler oder Dobermann :-) Ne, Spaaß beiseite, die stehen total auf rohe Eier.

Eier ist gut die klauen sie schon immer den Hühnern untern Hintern weg!

Waschbären stehen auf Trockenobst, dies hat auch den Vorteil das keine Katzen rein gehen. (zumindest nicht weil sie das Trockenobst haben wollen). Es kann schonmal einige Tage dauer bis der Waschbär in die Falle geht.Ich hoffe du hastt eine geschlossene Kastenfalle und keine Drahtfalle, diese entspricht nicht dem Tierschutzgesetz. Wie oben schon beschrieben unterliegt der Waschbär dem Jagdrecht. Als Nichtjäger darft du in also nicht fangen, desweiteren benötigst du einen Fallenschein, welcher dich zum aufstellen einer Falle berechtig. Zuwiederhandlungen werden mit 15.000€ bestaft. (in NDS). Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Danke für die Info,die Falle ist von einen Jäger, der muß sich dann auch um den Fang kümmern!

Ruf den Förster an. Die Nummer bekommst du bei deiner Stadt, bzw Gemeindeverwaltung. Der Förster kommt zu dir und stellt eine Falle auf und du bist den Übeltäter los. Kostet nichts, keine Bange....lg

Was möchtest Du wissen?