Was zuerst? Inhalieren oder Nasendusche?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also als ich mal eine Erkältung hatte hab ich zuerst ne Nasendusche gemacht,weil der Schleim dann richtig aus der Nase kommt. Und inhalieren hab ich nur einmal gemacht. Hat mir persönlich aber nicht geholfen! :)

Bloß keine Nasendusche wenn du schon so erkältet bist! Damit spülst du die hochinfektiösen Keime nur immer weiter hoch in die Neben- und Stirnhöhlen, wo sie sich festsetzen und immer mehr gesunde Zellen infizieren. Damit machst du alles nur immer noch schlimmer! So wie du deine Erkältung beschreibst hat es dich ja ganz schön fett erwischt!!! Da ist wohl schon ziemlich viel dicker Schleim im Spiel. Den musst du rausschneuzen! Keinesfalls hochziehen versuchen. Das bleibt nur in den Höhlen stecken und steckt dich immer mehr an und alles dauert umso länger. Du musst versuchen, viiiiel und fest zu schneuzen, damit sich alles löst und der ganze Erkältungsschleim rauskommt... egal wie entzündet die Nase wird... Inhalieren ist eine gute Idee! Das hilft auch beim Schleimlösen! Gute Besserung!

leider bin ich da anderer meinung !! viiiiel und fest schneuzen > FALSCH, gerade bei infektiösen schnupfen drückt man durch den überdruck die keime hoch. Also leichter unterdruck und dabei abrütteln, anschliesend gleich ausspucken (kann sich aufs herz legen) Viel drinken und stetig ! dmit hat der körper und durch das stetige genügend flüssigkeit um den Schnupfen fliesfähig zu halten. Inhalieren mit wasserdampf (wärme) ist logiscjerweise bei bakteriellen infektionen sehr gut um die keime aufzukochen und zu züchten. im warmfeuchten klima fühlen sich bakterien besonders wohl und vermehren sich rasch.XXX nasendusche ist gut um festsitzende partien zu lösen. doch vorsicht! wasser trocknet aus. bepanthen augen und nasensalbe am abend löst wie kriechöl alles was festsitzt und kann am morgen gut ausgeschieden werden. bei einer starken sinusitis ist das leider kein allheilmittel aber trotzdem gut. im EXTREMfall Antibiotika (nur im EXTREMfall), keine kaltluft (spazierengehen), wenig liegen (dadurch läuft der Schleim in die Nebenhöhlen..............http://www.gutefrage.net/frage/hilfe-bei-schnupfen-symptomen-mit-tauben-ohren#answer64665483

Was möchtest Du wissen?