Was zählt zur willkürlichen Muskulatur, was zur unwillkürlichen?

2 Antworten

Quergestreifte Muskulatur=Skelettmuskulatur=willkürlich glatte Muskulatur(Organmuskulatur) und Herzmuskel=unwillkürlich

unwillkürlich sind auch die Muskeln, die für Reflexe zuständig sind (z.B. Augenmuskeln für Pupillenreflex) bzw. teilweise unwillkürlich bei einem Reflex (z.B. Quadrizepssehnenreflex)

@warenjka

Augenmuskeln sind doch willkürlich du kannst sie doch in alle Richtungen Bewegen die du willst. beim Zilliarmuskel (Pupille) geb ich dir Recht

@Ratte

den Ziliarmuskel meinte ich auch. mir fiel der Name gerade nicht ein, deswegen schrieb ich "für Pupillenreflex" (ja, ich weiß, es ist ja nur ein Muskel ;-)). ich wollte deine Antwort auch nur ergänzen und nicht besserwisserisch sein :)

@warenjka

Moment, nein. für die Pupille gibt es doch zwei. der Ziliarmuskel ist doch für die Linsenakkomodation zuständig.

Willkürlich Muskulatur ist die Muskulatur, die du werden über die Nerven des Zentralen Nervensystems gesteuert, d.h. die kannst du selbst willkürlich steuern. Quasi alles Muskeln in deinem Körper. Unwillkürliche Muskulatur ist z.B. an den Wänden der inneren Hohlorgane, der Blutgefäße oder Bronchien.

Was möchtest Du wissen?