Was wird beim ersten Besuch beim Frauenarzt gemacht?

5 Antworten

Also eigentlich werden einem erstmal nur fragen gestellt, damit man den Frauenarzt auch kennen lernt, schließlich sollte man ihm auch vertrauen. Aber trotzdem würde ich mich an deiner stelle vor dem Termin duschen, obwohl es eher unwahrscheinlich ist, dass du auf den Stuhl musst. Rede auf jeden Fall mit deinem Frauenarzt, er wird dir sagen, dass du dir keine sorgen wegen dem stuhl machen musst. :)

Danke für die Antwort :) ich bin trotzdem nicht so scharf auf diesen Stuhl, auch wenn ich weiß das ich irgendwann muss, aber ich möchte halt noch nicht beim ersten Besuch...

@tolllpatsch

also ich kann nur sagen, dass ich bei meinem ersten Besuch nicht auf den Stuhl musste und falls du doch mussen solltest kannst du ja immer noch nein sagen

Kommt drauf an, was du willst. Wenn du nur ein Informationsgespräch führen willst (www.maedchensprechstun.de) wirst du nicht untersucht, und wenn du nur die Pille willst und dich gesund fühlst, beim ersten Mal meist auch nicht.

Aber wenn du Beschwerden hast, muss es natürlich sein.

Bitte sag auf jeden Fall der Frauenärztin, was du willst. Ich habe schon öfter gehört, dass Mädchen es "hinter sich bringen" wollten und die Frauenärztin dachte, sie erspart ihr das - und hinterher war das Mädchen ganz enttäuscht, weil sie sich extra vorbereitet hatte und es dann nicht passiert war. Solche Missverständnisse lassen sich durch klare Kommunikation vermeiden.

Übrigens "sitzt" man nicht direkt auf dem Untersuchungsstuhl, man liegt mehr.

Eigentlich möchte ich da nicht hin, meine Mutter hat den Termin gemacht, ich hab keine Beschwerden und möchte auch nicht die Pille...also müsste ich von mir aus nicht hingehen...

@tolllpatsch

Aber wenn du weder Beschwerden noch Fragen hast und auch nicht die Pille willst - wieso gehst du denn dann hin?

Weil meine Mutter möchte das ich da hin geh, warum auch immer

@tolllpatsch

Schönen Gruß an deine Mutter: Man muss erst ab 20 zur Frauenärztin, aber dann einmal im Jahr, für die Krebsvorsorge.

Vor 20 muss man nur aus 4 Gründen hin: 1. wenn man mit 15 noch nie die Tage hatte, 2. wenn man große Probleme mit den Tagen hat, mit denen man alleine nicht klarkommt, 3. wenn es am Scheideneingang juckt oder brennt oder schlecht riecht oder Ausschlag oder sonstwas zu sehen ist, und 4. wenn man die Pille will.

Aber hast du denn schon die HPV-Impfung?

also ich bin noch 14, bald 15, habe meine Tage schon seit ca. 2 Jahre und keine Probleme damit. Es juckt, brennt oder sonstiges auch nicht am Scheideneingang und ich möchte auch nicht die Pille, da ich keinen Freund mehr habe und auch noch nicht bereit für Sex bin. Und ja die Impfung habe ich

@tolllpatsch

Gut. Dann musst du nicht hin.

ja meine mutter ist da anderer Meinung, warum auch immer

@tolllpatsch

Manche Mütter denken, man müsse doch mal gucken, "ob alles in Ordnung ist". Aber wenn etwas nicht in Ordnung ist, dann merkt man das schon. Mit einem jungen Mädchen, das normale Regelblutungen und keine Beschwerden hat, ist doch ganz offenichtlich alles bestens.

ja ich muss da morgen hingehen...sie ändert ihre Meinung nicht

Du musst nichts was du nicht willst, wenn du nur ein Beratungsgespräch machen möchtest mach das der Arzt/die Ärztin wird dich nicht zwingen, du kannst ja mit ihr ausmachen du möchtest erstmal nur eine Beratung und beim nächsten Mal kommst du zur Untersuchung:-)

Und manche Ärzte bieten auch so tennie Stunden an die nur zum Fragestellen da sind

ok danke :) was wird den so bei einer (Erst-)Untersuchung gemacht?

Sonst kann der Arzt aber nicht sehen, ob bei Dir alles in Ordnung ist. Ohne Untersuchung gibt es auch keine Pille.

Aber doch, natürlich. Die meisten Frauenärztinnen verschreiben einem jungen, gesunden Mädchen ohne Beschwerden die Pille erstmal auch ohne Untersuchung. Man kann die Untersuchung beim zweiten Besuch nachholen, wenn nicht mehr alles so fremd ist.

Ich habe weder Beschwerden noch möchte ich die Pille, meine Mutter möchte das ich da hin geh, sie hat auch den Termin gemacht

Ich war heute zum ersten mal beim FA und bei mir wurden nur ein paar Fragen gestellt. Die Ärztin meinte ich muss erst untersucht werden (auf den stuhl), wenn ich irgendwelche beschwerden habe oder nachdem ich zum ersten mal sex hatte, um zu checken ob alles in ordnung ist. Aber ich denke das ist bei vielen unterschiedlich.

Was möchtest Du wissen?