was wenn sich jemand nach der Toilette nicht die Hände wäscht?

5 Antworten

In jedem Fall sollte man sich nach dem Besuch der Toilette die Hände waschen,egen der Kolibakterien.Aber deshalb würd ich mich jetzt nicht verrückt machen, weil dein Bekannter alles mögliche angefaßt hat.Da müßtest du dich im Supermarkt auch verrückt machen,wer weiß, wer die Artikel im Regal schon in den Händen hatte. Schließlich hast du ja auch noch ein Immunsystem.

Was soll die Panik? Ich kenne niemanden, der nach Oralse.x mit Sagrotan gurgelt und habe noch nie gehört, dass jemand daran ernsthaft erkrankt ist. so what? Wo ist der gravierende Unterschied?

Ich kenn da so eine Frau, die hat einen Waschzwang und schüttelt niemandem die Hand, weil er ja Bakterien übertragen könnte. Ich kann dir dank der Sagrotan Werbung nur sagen: Aufm Klo sind so viele Bakterien wie auf einem Schneidebrett... wenn du wirklich so eine virus-bazillen-etc-phobie hast, solltest du vielleicht wirklich mal nen psychologen aufsuchen!?

wenn es dich beruhigt dann sprüh überall sagrotan hin. aber ich habe eher das gefühl das du dich da in etwas reinsteigerst...

Hey, hast du dieses Syndrom, wo man sich dauernd waschen muß? Ich befürchte, das machen Millionen von Menschen (nicht), diese Drecksäue... Sorry... aber ich hab auch schon welche erwischt in der fIrma, wenn sie gesehen werden waschen sie sich die Hände und wenn nicht dann sind sie zu faul. Schade eigentlich.

Nochmal zurück zum Thema: Du stirbst nicht dran, auch Bakterien leben nicht ewig.

Was möchtest Du wissen?