Was war das beim Nasenbluten?

4 Antworten

Keine Sorge. Das war nur ein Blutgerinnsel. Hab ich auch häufig

nein denke nicht... die Nase blutet weil Äderchen innen reißen vorallem beim Schnupfen wo die Schleimhaut eh schon gereizt ist und durch den Winter die Luft vermehrt trocken ist...

ich hatte früher selbst ohne Schnupfen hin und wieder Nasenbluten, bei mir wars hilfreich dass ich meine Nasenlöcher regelmäßig eincremte (also mir Nivea-Creme da reinsteckte :D) bevor ich ins Bett ging und seitdem hab ichs nie wieder... die Blutschnur das du rausgezogen hast war sicherlich eine Mischung aus Schleim und Blutgerinsel (alles etwas ekelich ich weiss :o) ) durch den Blutfluss löst sich vermehrt schleim und kommt raus (deshalb gibts ja so Nasenspülungen... ne Art Gießkanne mit der man Wasser da reinfließen lässt)

Weiß ich nicht.... Sorry, wenn ich das jetzt sage, aber waren das vllt.... Schnotten!? xD

Keine Ahnung ob das die Schnotten sind,auf jeden fall sah es sehr dunkelrot aus,nur komisch das ich das 1.mal sowas hatte,kann es vieleicht sein das ich Krank bin und schleim aus der Nase kommt?

@Shiva22

Ja, kann sein.... Aber schlimm wird's wohl nicht sein. Versuch's mit Nasenspray, sonst gehe zum Arzt. ^^

nein, das ist normal ;D - ich habe auch oft Nasenbluten, ich hab das zwar nicht rausgezogen, aber als das bei mir immer schlimmer wurde sind mir zum HNO und er hat mir dann das gesagt..

Was möchtest Du wissen?