Was tun wenn Tabletten für Regelschmerzen auf einmal nicht mehr wirken?

5 Antworten

Regelschmerz der Frauen Leid ! Nun die meisten Schmerzen kann man Medikamentös behandeln gehe zu Deinem Arzt und frag danach ! Die meisten Medikamente werden als harte Drogen eingestuft (Amphetamine .u.s.w.)nun der Schmerz sollte auf verkrampfung des Unterleibs zurück zu führen sein . Dazu sage ich ! : Ruhe und Wärme ein Hauch Geborgenheit ;)

hallo....ich habe heute auch Unterleibschmerzen wegen Regelblutung,also ich hab Dolormin für Frauen,die sind TOP!Eine nehmen und 20min. später keine Schmerzen mehr.Aber ansonsten:naja wenn du sagtest,wärmeflasche hift nicht???mhm...soll aber eigentlich krampflösend wirken genauso wie ein warmes Bad und warmer tee.Ich kenne viele Mittel dagegen,die dir aber jetzt nicht weiter helfen,da ja alles zu hat...würd ich sagen,versuchen zu schlafen und dann ja mist ist ja denn Sonntag,schau mal zur notfallapotheke und kauf die Dolormin für frauen bei menstruationsbeschwerden,sind wirklich gut.Gute Besserung,kenn das zu gut ist wirklich unerträglich

Danke

@Manu81

gen geschehen....hab mir extra so ein buch vom FA mitgenommen das nur über Regelschmerzen habdelt...

Hast du keine anderen Schmerztabletten im Haus? Es passiert öfters, dass die gewohnten Mittel auf einmal nicht mehr anschlagen. Wenn du nichts anderes im Haus hast - evt. Kümmeltee, oder auch Kamille (hilft immer gut) , Kümmel ist aber besser. Leider gehen mir dann auch die guten Ratschläge aus, wenn die Wärmflasche auch schon nichts mehr bringt. Ich kann dir nur gute Besserung wünschen :-)

Danke.hab leider keine anderen tabletten im haus.

am besten Mönchspfefferjohanniskraut,brennessel,melisse

Hallo. Also ich habe fast jedesmal Schmerzen. Manchmal sind sie so was von Scheiße das ich heulen könnte, weil mir dann nicht nur der Bauch weh tut, sondern es auch in die Beine und im Rücken geht, meinen Kreislauf schwächt und ich Dauerkot*en könnte. Habe mehreres schon ausprobiert und ich schwöre auf Asperin-Tabletten. Eine 20er Packung kostet um die 4 Euro in den Apotheken. Wenn es wirklich schlimm wird, nehme ich 2 und es dauert keine Stunde und die Schmerzen sind weg. Asperin sind gegen alles Mögliche und bei mir helfen die eben bei Regelschmerzen. Kannst du ja mal ausprobieren. Also bei mir hilfts und ich schwör drauf! Und ich hab immer welche auf Vorrat

ok. vielen dank

Wenn es gaaanz schlimm ist, würde ich ins Krankenhaus fahren. Vielleicht hat es andere Ursachen, dass Du solche Schmerzen hast.

5 Tage überfällig. Regelschmerzen seit einer Woche. Schwanger?

Also erstmal zum Anfang, ja ich weiß diese Frage ersetzt keinen Test oder Arztbesuch. Das wird auch mein nächster Schritt sein. Aber vielleicht gibt es hier jemanden der eine ähnliche Situation hat/hatte.
Wie oben schon steht, bin ich 5 Tage überfällig und hätte meine Periode am 13.01. bekommen sollen. Stattdessen habe ich seitdem immer Unterleibschmerzen, die sich genau so anfühlen wie immer am ersten Tag meiner Periode, von einer Regelblutung ist allerdings bisher nichts in Sicht. Dazu kommen auch noch einige andere „Anzeichen“ hin und wieder spannt meine Brust auch mal, aber nicht so stark, was ich von mir gar nicht kenne. Im Bauch habe ich oft mal ein ziehen mal links mal rechts oder auch mittig. Stimmungsschwankungen oder leichte Reizbarkeit merke ich gerade auch. Besonders heute Mittag als mein Freund von der Arbeit kam, betritt er das Zimmer und sagt zu mir „ na du Schlafmütze“ weil ich heute mal länger als sonst geschlafen habe wegen Kopfschmerzen. Und mit diesem Satz fing alles an, meine Laune ging in den Keller und ich habe direkt total sauer reagiert obwohl es nicht mal was schlimmes war was er gesagt hat. Übelkeit hatte ich die letzten 2-3 Nächte oft, dass ich nach 2-3 Stunden Schlaf immer wieder wach wurde weil mein Bauch sich sooo voll angefühlt hat als ob ich 5 ganze Burger oder so verdrückt hätte wodurch mir dann auch durch den Druck übel wurde und ich wieder 2 Stunden zum einschlafen brauchte. Diese regelschmerzen kommen und gehen den ganzen Tag über. Also meine Frage, gibt es hier jemanden der ähnliche Symptome hatte und dann schwanger war? Und ja ich wünsche es mir auch dass ich es bin, deswegen bin ich auch so aufgedreht deswegen :D Montag werde ich dann sonst auch einen Test holen oder zum Arzt gehen, mir geht es hier nur um Ratschläge ob ich vielleicht noch hoffen kann :) LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?